Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Wir haben's geschafft!!! :-)

Forenübersicht » Projekte » Wir haben's geschafft!!! :-)

Antwort schreiben

Zum Seitenende springen
lucky-dn
User
26.11.2007 17:51
Kommentare: 1
Forenbeiträge: 9

Wir haben's geschafft!!! :-)

Unsere ersten 30 sekunden sind online!
Schaut es euch einfach an und wenn ihr lust habt, schreibt mir doch bitte eure meinung dazu auf!

 www.sonydeutschland.de/hd-test/#/galerie/video/3c60e35fdc9df8f525d2aced8e40da35/

Freu mich auf jede bemerkung (positiv und negativ)
Danke.

lucky

PS: Ihr könnt natürlich auch voten
     Aber was mir hier viel wichtiger ist, zu erfahren, was ihr davon haltet!
Der Zeit ihre Kunst, der Kunst ihre Freiheit!!
Anzeige
23.01.2018 12:48



Ihre Werbung hier?
Sebastian
User
26.11.2007 18:28
Kommentare: 55
Forenbeiträge: 144

okay, was ist der sinn des videos und wo ist der bezug zum titel "bewegungsunschärfe"? was war anlass z diesem film?
ohne eine antwort auf diese fragen zu kennen, kann ich nur die filmerische gestaltung kritisieren und die hat mich nicht unbedingt umgehauen? habt ihr hierbei ohne stativ gearbeitet, weil dieses video etwas mit bewegungsunschärfe zu tun haben sollte? wenn ihr damit den Verzug durch interleaced Video meint, dann kann man diesen effekt in einer so kleinen auflösung sowieso kaum warnehmen...
wenn ich dieses video so, wie ich es eben vorgefunden habe und ohne die hintergründe zu kennen, bewerten sollte, so würde ich es mit max 2 von 10 punkten im vergleich mit anderen videos im AFM bewerten.
Ps wo ist die postproduktive leistung?
"Wenn man einmal die vielschichtigen Probleme erkannt hat, die mit dem Entstehen eines Filmes verbunden sind, mit so vielen Leuten, die alle etwas anderes tun, dann weiss man, das es ein absolutes Wunder ist, wenn ein guter Film zustande kommt."
J.Lemmon
knu
User
27.11.2007 02:06
Kommentare: 16
Forenbeiträge: 15

hihi, ich finds sehr lustig. es wird eine gewisse spannung aufgebaut und das ende wirkt sehr selbstironisch




muss immer noch lachen
lucky-dn
User
27.11.2007 06:11
Kommentare: 1
Forenbeiträge: 9

Danke an euch beiden!

Eine erklärung wäre aber wirklich wichtig.
Ich bin in der Nacht von Samstag auf Sonntag auf die Seite von Sony gekommen und hab mir sehr viele Clips angeschaut. Was mir dabei sofort aufgefallen ist, ist dass die meisten Leute da irgend etwas was sie seit Jahren auf'm PC oder sonst wo gespeichert haben und sich denken, das kann man ja da rein schmeissen (so ist mir das wenigstens vorgekommen), da hochladen. Nur haben die meisten nichts mit dem zu tun und sind auch noch tot langweilig!
Dieser Clip will nicht ernst genommen werden! Wir wollen damit nicht die Preise abräumen und schon lange keinen Oskar gewinnen!
Da wir Sonntag eh zum ersten mal nur probeweise etwas drehen wollten, habe ich mir kurzfristig so zu sagen diese Hommage an dieses Gewinnspiel überlegt!
Wir wissen, dass das kein perfektes Filmchen ist, aber wir sind stolz, dass wir das so hin bekommen haben.
Der Zeit ihre Kunst, der Kunst ihre Freiheit!!
screen
User
27.11.2007 13:35
Kommentare: 161
Forenbeiträge: 297

hmm... erinnert mich an die Café Werbung. Von dem her würde ich mal behaupten das die Idee nicht von euch stammt. Kamera ruckelt manchmal etwas, sonst schöne Umsetzung.

mfg screen


Zum Seitenanfang springen

Antwort schreiben

Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »