Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

"Jenseits vom Horizont" - Anti-Kriegsfilm (Zweiter Weltkrieg / --> Statisten & Mitarbeiter gesucht)

Forenübersicht » Gesucht und Gefunden » "Jenseits vom Horizont" - Anti-Kriegsfilm (Zweiter Weltkrieg / --> Statisten & Mitarbeiter gesucht)

Antwort schreiben

Zum Seitenende springen
rEcOvEr
ehem. User
09.12.2007 12:31
Kommentare: 61
Forenbeiträge: 22

"Jenseits vom Horizont" - Anti-Kriegsfilm (Zweiter Weltkrieg / --> Statisten & Mitarbeiter gesucht)

Hi Leute!

Wir wollen euch hiermit unsere geplante neue Produktion vorstellen:


Teaser-Poster:  www.jenseitsvomhorizont.com/plakat/jvh_1280.jpg


Arbeitstitel: "Jenseits vom Horizont"

Website:  www.jenseitsvomhorizont.com

Genre: Anti-Kriegsfilm

Art: Kurzfilm

geplante Länge: 25-30 Minuten

geplanter Drehtermin: im Juni 2008


Synopsis:

Thematisiert wird die Invasion der Allierten auf der Halbinsel Contentin,
bei der die 91.Infanterie(LL)Division (u.a. das 6. FJR) sich schwere Gefechte
mit der 82nd und 101st Airborne Division geliefert hat und letzendlich
weitesgehend aufgerieben wurde. Mehr wird momentan dazu noch nicht verraten.


Auf Grund der positiven Resonanz die wir auf "Die Lichtung" erhalten haben
und sogar mit dem Camgaroo-Award ausgezeichnet wurden, starten wir nun dieses
neue Filmprojekt. Wer die Lichtung noch nicht kennt, kann sich den Kurzfilm
unter folgendem Link anschauen:

 youtube.com/watch?v=KuKm9c2hfeo


Dieses Projekt soll um einiges umfangreicher im Dreh und in der Produktion
werden. Da wir uns noch in der Konzept/Drehbuchphase befinden, versuchen wir
auszuloten, was im Rahmen des Möglichen liegt, daher spielt die Frage nach
Schauspielern bzw. Statisten auch eine große Rolle.




-----------------------------------------------------------------------------------------------


WIR SUCHEN...


...Freiwllige, die an diesem Filmprojekt für die Dreharbeiten uns als Schauspieler mit
Ausrüstung, Fahrzeugen und Fachwissen unterstützen möchten. Die Produktion wird
im No-Budget Bereich angesiedelt, was also eine kommerzielle Nutzung ausschließt,
da wir selbst alle unbezahlt aus Spaß an der Freude an der Produktion arbeiten.


Falls ihr Interesse habt, sendet bitte eine Mail an:


Cast@JenseitsVomHorizont.com


Als Betreffzeile bitte euren Namen angeben (da wir
sonst die Leute nicht ordnen können).

In der Mail solltet ihr euch kurz vorstellen, damit
wir einen Eindruck gewinnen können, welche Rolle
euch am besten stehen würde.


Folgende Angaben sollten enthalten sein:

1. Name, Alter, Kontaktmöglichkeit (zwecks Absprache wegen Dreh)

2. Fotos von euch (damit man auch ein Gesicht dazu hat)

3. Ausrüstung (also welche Darstellungsoptionen ihr habt,
oder wie weit ihr uns sonst noch mit Ausrüstung oder vlt
sogar Fahrzeugen unterstützen könntet)

4. Zeit (wie weit und mit welcher Planung es möglich wäre
an Drehterminen teilzunehmen




---------------------------


...Freiwillige, die im Bereich Visuelle Effekte mit Adobe After Effects und/oder
3-D Programme wie Cinema 4D arbeiten und uns in der Pre- bzw. Postproduktions-
phase unterstützen möchten. Wir hatten vor einen VFX-Stab zu gründen, in dem
sozusagen CGI und Compositing Hand in Hand gehen, also kompetent zusammen-
gearbeitet wird um das bestmögliche zu erzeugen. Der Stab sollte dann so ca.
aus 5-10 Leuten bestehen. Auf der Website wird bald noch ein Forum verfügbar sein,
wo ihr euch dann bewerben könnt, also könnt ihr sozusagen dieses Projekt momentan
im Hinterkopf behalten und wenns dann soweit ist anfragen!  


Also bis dahin ein klein bisschen Geduld...  


---------------------------------------------------------------------------------------------------


Ich bedanke mich hiermit schon einmal hochachtungsvoll
an alle die uns unterstützen und bereit sind
an diesem Projekt mitzuwirken!


Falls Fragen oder Anmerkungen zu dem Projekt
bestehen: Nur zu! Wir freuen uns über jede Resonanz!

Ansonsten werdet ihr natürlich hier und auf der Webseite
auf dem Laufenden gehalten.


Mit freundlichen Grüßen
Faruk T.
Anzeige
20.01.2018 02:34



Ihre Werbung hier?
screen
User
10.12.2007 13:52
Kommentare: 161
Forenbeiträge: 297

Wo wird den der Film gedreht?


rEcOvEr
ehem. User
10.12.2007 15:38
Kommentare: 61
Forenbeiträge: 22

Das ist noch nicht ganz klar, wir sind ja noch in der Konzeptionsphase, aber auf jeden Fall Deutschland, wenn nicht Norddeutschland.
Christian
ehem. User
11.12.2007 08:51
Kommentare: 155
Forenbeiträge: 189

es wäre auf jedenfall gut, zu erfahren, wo das projekt genau gedreht wird. norddeutschland klingt für uns schonmal ganz gut. aber auch norddeutschland ist groß. allzuweit wollen wir eigentlich nicht fahren.
aber wir von filigran movies sind tendenziell immer an einer coproduction interessiert.
wir könnten als schauspieler aber auch in der postpro mithelfen.
ich würde z.b. gerne 3D animationen für euch machen. dafür wären aber konkrete informationen hilfreich.
liebe grüße,
christian
rEcOvEr
ehem. User
12.12.2007 19:31
Kommentare: 61
Forenbeiträge: 22

@Christian: Um Schauspieler zu sein wird eine Ausrüstung des Zweiten Weltkriegs vorausgesetzt, also Airborne bzw. Wehrmachtsuniformen. Ich kann jetzt noch nicht konkrete Informationen geben, da erstmal das Drehbuch noch komplett stehen muss, und wenn das steht, werden wir die Story wohl kaum veröffentlichen. Falls ihr Interesse am Projekt haben solltet, könnt ihr euch bewerben, aber rechtmachen kann man es leider nicht jedem. Bald ist das Forum komplett eingerichtet, dort kann man dann besser diskutieren und fragen stellen, das sollte hier sozusagen schonmal eine Ankündigung für die Amateurfilmsszene sein. Von "Coproduction" war hier keine Rede, da es bereits eine Kooperation mit einem Reenactment Team ist. Aber ich weiß jetzt natürlich nicht was du mit "Coproduction" gemeint hast, da ich unter Coproduktion halt ein Gemeinschaftsprojekt zweier gleichberechtigter Teams verstehe und diese ja schon fest und vorhanden ist. Wir suchen lediglich noch Unterstützer  in gewissen Bereichen und Darsteller/Statisten. Keine Filmteams.
screen
User
13.12.2007 12:43
Kommentare: 161
Forenbeiträge: 297

Norddeutschland ist dann doch ein bisschen zu weit weg. Trotzdem gutes Gelingen.

mfg screen


Zum Seitenanfang springen

Antwort schreiben

Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »