Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Saw 4

Forenübersicht » Filmrezensionen (Kinofilme) » Saw 4


Antwort schreiben

Zum Seitenende springen
GFilmsFelix
User
03.11.2008 17:33
Kommentare: 0
Forenbeiträge: 8

Orginal von Aftermathfreak:
Jetzt sage ich mal was ich denke und meine, und zwar, dass ich vermute, dass du einen kleinen aber feinen Klatsch hast. Ich habe fertig, Bübchen... Und das ist meine Meinung...  


Nett nett, welchen Klatsch hab ich denn ?
Anzeige
21.01.2018 05:15



Ihre Werbung hier?
Aftermathfreak
User
03.11.2008 17:38
Kommentare: 218
Forenbeiträge: 59

Ach, ich bitte dich! Lese einfach deine beleidigende Hetze durch, dann wirst du verstehn, dass das ned normal ist, wenn man gewisse Fans von gewissen extremeren Filmen einfach öffentlich beschimpft.
Wer anderen perverse Neigungen so offensichtlich unterstellt, wie du das ja getan hast, der muss aber wirklich damit rechen, dass sich jemand angegriffen fühlt, und dazu Stellung bezieht. Du führst ja nicht einmal sachliche Argumente bei deinem Comment an. Was soll das?

Solche Hetzen sind einfach nur lächerlich, blöd und absolut unnötig...
 myspace.com/horrorpassau
 myspace.com/undergroundsplatter

GFilmsFelix
User
03.11.2008 17:46
Kommentare: 0
Forenbeiträge: 8

Orginal von Aftermathfreak:
Ach, ich bitte dich! Lese einfach deine beleidigende Hetze durch, dann wirst du verstehn, dass das ned normal ist, wenn man gewisse Fans von gewissen extremeren Filmen einfach öffentlich beschimpft.
Wer anderen perverse Neigungen so offensichtlich unterstellt, wie du das ja getan hast, der muss aber wirklich damit rechen, dass sich jemand angegriffen fühlt, und dazu Stellung bezieht. Du führst ja nicht einmal sachliche Argumente bei deinem Comment an. Was soll das?

Solche Hetzen sind einfach nur lächerlich, blöd und absolut unnötig...


Nun ja also wer sich jetzt beleidigt fühlt ist die eine Sache, blöd bin ich auch nicht und Argumente habe ich sehr wohl genannt. Außerdem habe ich nicht gesagt das jene "Fans" pervers sind sondern in meiner Meinung nach der Film so rüber kommt.
Aftermathfreak
User
03.11.2008 17:51
Kommentare: 218
Forenbeiträge: 59

Naja, wie auch immer. Bevor hier ein Mod aufräumt, beenden wir lieber unsere Konverstion.
Bei so einem Thema kommt man selten schnell auf einen grünen Zweig. Zu dem sind solche Gespräche übers Netz eh nicht gerade einfach zu führen... Nix für ungut...

PS: Nicht du als Person bist blöd, sondern solche Thesen, Hetzen und Vermutungen.
 myspace.com/horrorpassau
 myspace.com/undergroundsplatter

GFilmsFelix
User
03.11.2008 17:59
Kommentare: 0
Forenbeiträge: 8

Jop so ist es

Die Münze hat immer 2 Seiten... Ich meine du hast nach Meinungen gefragt und das ist meine
Naja bei einer Argumentation findet man sowieso keine Lösung... also was solls ?! Mich hats auf jeden Fall interessiert und joa.. freue mich das, dass Ende dennoch so glücklich ausging... also bis dann

Gruß Felix
Aftermathfreak
User
03.11.2008 22:42
Kommentare: 218
Forenbeiträge: 59

Eh klar, so seh ich es auch. Ich liebe es einfach, wenn sich zwei unterschiedliche "Parteien" über extremeren Geschmack "streiten".

Aber nun mal wieder BACK TO TOPIC...
 myspace.com/horrorpassau
 myspace.com/undergroundsplatter

Anzeige
21.01.2018 05:15



Ihre Werbung hier?
g3m1n1
User
04.11.2008 10:07
Kommentare: 20
Forenbeiträge: 66


GFilmsFelix

Huiuiui...du findest SAW zum kotzen ?
Ich nehme einfach mal an du redest von der Gewaltdarstellung und der Handlung.
Saw ist ein Meisterstück im Gegensatz zu beispielsweise "Bloodsucking freaks"...dieser Film
nämlich, ist wirklich pervers und sollte meiner Meinung nach vernichtet werden
Meinungen und Geschmack mögen subjektiv sein, aber wenn dem so wäre, wozu dann Kritiken,
Prozentangaben, "Handwerk" etc. ? Es gibt schon relativ objektive Betrachtungsweisen...gerade bei
Filmen. Den Geschmack an sich kann man eingrenzen.

Zum Beispiel war SAW nach langer langer Zeit mal wieder ein Film, der für erwachsene Horrorfreaks
gemacht wurde. Kein Teenie-slasher-quatsch-ab-16. Er zeigt viel Gewalt...okay. Aber die nicht einfach
der Gewalt wegen, und wenn, dann höchst phantasievoll.
Es gibt hunderte Horrorfilme in denen eine Gruppe Jugendlicher bla bla bla...!!! ihr kennt das
Aber es gibt nur relativ wenige die ein anderes Muster benutzen bzw. ein eigenes aufbauen, und
dann auch noch funktionieren. Bei Hills Have Eyes beispielsweise ist es eine Familie. Egal wie alt ein
Zuschauer ist, er kann sich relativ gut mit einer Rolle identifizieren. Vom Baby bis zum Opa ist alles
vertreten und sorgt für extra Spannung. Der Zusammenhalt in einer Familie ist tausendmal größer
als der von 5 bekifften sexuell frustrierten Teenagern. Thumbs up, Hills have eyes !
Und was SAW angeht, so gibt es einen primären Antagonisten, Jigsaw, und mehrere in seinen Augen
"schuldige" Personen. Der Film hat meiner Meinung nach, wenn man hinter die Kulissen schaut,
enormen Tiefgang.
Ist es nicht sogar manchmal möglich, diesen Mann zu verstehen ?
Das wäre dann der Super duper Effekt für einen Film. Das böse tut böses und dennoch kann man
es auf irgend eine art und Weise verstehen Wie auch bei HHE ( Amerikaner bombardierten Land
von einheimischen und diese mutierten darauf )...!
Bei SAW gehts einfach um Menschen, die nach der Ansicht eines sich im sterben befindenden Menschen, keine Acht auf ihr Leben geben, ihr Leben vergeuden. Nun mag sein dass jeder tun und
lassen kann was er will mit seinem Leben. Aber die idealistische Einstellung von Jigsaw kommt schon
relativ gut an und ist auch nachvollziehbar wie ich finde.
Es gibt unzählig viele Menschen meiner Meinung nach, die das Leben an sich nicht verdient haben.
Krasser Ausspruch, ich weiß....wer richtet schon über verdient oder nicht verdient ?! Deswegen ist
es auch nru eine persönliche Meinung. Ein Beispiel... ich würde in SAW einen Kinderschänder packen.
Jemand der die MEnschenrechte anderer mit Füßen tritt bzw. für alle Zeit zerstört, dem würde ich
selbst keine mehr zusprechen. Und so einfach könnte Gesetzgebung sein
Im Falle von SAW müsste er sich diese wieder zurückgewinnen in einer Art Metamorphose.
Der Film SAW hat auf jeden Fall eine moralische Botschaft, ganz zu schweigen von der excellenten
Kamera und Effekttechnik.

Selbst wenn man SAW an sich nicht mag, das müsste man eigentlich zugeben können ^^
Kamera TOP, Effekte TOP, Schauspieler TOP. Und für mich, Geschichte, idee, Umsetzung, ALLES TOP.

Und auch wenns keinen interessiert.... mein Lieblingsteil ist SAW 3 Bei der Szene mit dieser
komischen "Schweine vernichtungs Maschine" hätte ich am liebsten applaudiert.

Fin
CrystalFey
User
05.02.2009 14:57
Kommentare: 12
Forenbeiträge: 20

Also ehrlich  gesagt fand ich ihn jetzt nicht wirklich berauschend. Hab ihn im Autokino gesehen und war nur am quatschen, war schon kurz davor mir twilight rein zu ziehen (der leif neben an). Der Film hat mich kein Meter gefesselt. Klar hat er seine Hellen Momente gehabt wo die Soße nur so lief aber im Grunde war es Saw 4 mit neuen Handlungselementen.
Die Gore Szenen waren jetzt auch net so der Hammer. Klar war es schon ekelhaft aber es war nichts was man nicht schon gesehen hat. Und dann der Versuch auf verkrampfte weiße etwas mehr Handlung reinzubringen xD sorry aber das muss echt nicht sein. Ich hoffe es kommt noch Saw 5-7, der Erfinder verdient sich dumm und dämlich und ich guck mir die in 10 Jahren noch mal an und kann sagen. HAHA guck mal so Trash Filme haben die früher gemacht.

Gruß
Crystal.F
Christian
ehem. User
05.02.2009 16:16
Kommentare: 155
Forenbeiträge: 189

Warum du einen Klatsch haben sollst? Ich darf dich doch mal kurz zitieren oder?:
Orginal von GFilmsFelix:
-
Vielen Dank dafür! Zum Glück hast du jetzt 20 Credits für diesen doppelten und überflüssigen Post bekommen.
Now back to the topic.
Klar ist die Vorstellung pervers, dass es sowas wirklich geben könnte. Es handelt sich bei Saw (4) jedoch bloß um einen (Horror/Thriller)-Film und um keine Reportage.
Selbst bei Saw lässt sich Kunst entdecken. Nämlich die Kunst, die tiefsten Abgründe und Ängste der Menschen mit einer sicherlich fragwürdigen Ästhetik darzustellen.
Das ist meine Meinung.
whiteman3
User
05.02.2009 17:42
Kommentare: 9
Forenbeiträge: 17

Hmm... Da ich ein absoluter Horrorfan bin, darf Saw natürlich nicht in meiner Filmsammlung fehlen. Den ersten Teil fand ich spitze, dafür war er nicht ganz so blutig wie der 2. Teil (dieser war ebenfalls sehr gut).
Teil 3 und 4 haben mir dafür weniger gut gefallen. Diese haben schon an "Charme" verloren und im Endeffekt wartet man nur noch auf blutige Szenen. Viele sind zwar der Meinung dass der Film einfach nur übertrieben brutal ist und nicht wirklich was dahinter steckt. Die Meinung vertrete ich aber nicht ganz. Die Effekte sind gut gemacht (und Gott sei Dank gibt es noch Filmemacher die ihre Filme mit SFX und nicht mit VFX realisieren), das Drehbuch ist gut durchdacht, die blutigen Szenen nicht übertrieben (siehe Hostel), Schauspieler sind für einen Horrorfilm auch nicht schlecht und die Atmo und die Musik find ich sowieso spitze.

Saw ist zwar ein guter Film, gehört aber nicht zu meinen Top-Horrormovies. Ich steh lieber auf Psychohorror (Misery). REC und The Ring (Ami-Remake, weil es der Vorreiter vom Japan-Horror ist. Restliche Japanfilme sind nix Neues.) sind mir übrigens auch lieber.
Zum Seitenanfang springen

Antwort schreiben


Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »