Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Animations-filmvorschläge...

Forenübersicht » Projekte » Animations-filmvorschläge...


Antwort schreiben

Zum Seitenende springen
Imuffin
ehem. User
12.05.2008 11:39
Kommentare: 9
Forenbeiträge: 24

Animations-filmvorschläge...

hi ich würde mich mal gern an einem kleinem kurzfilm versuchen,
und ich hab sone 3d animations software und bräuchte ideen...
wäre nett wenn ihr mir einige geben könntet, würde bei dem abspann auch Ideeeuer filmgruppenname) einsetzten wenn ihr das wollt...^^

danke im vorraus...

Marvin(Imuffin)
Anzeige
24.01.2018 03:02



Ihre Werbung hier?
xXVenomXx
User
12.05.2008 12:08
Kommentare: 2
Forenbeiträge: 4

Kommt drauf an wie du dich mit deinem Programm auskennst, denn so ein Animierter Kurzfilm kann ziemlich viel Arbeit werden, vorallem wenn es eine bestimmte ansehliche Qualität haben soll.
Was hast du dir da eigentlich vorgestellt, eher in so einem Cartoon Look, oder doch eher realistisch?
Imuffin
ehem. User
12.05.2008 15:18
Kommentare: 9
Forenbeiträge: 24

ich kenn mich sehr gut damit aus...

und das is das programm mit dem filme wie rattatouille und der bär bei der goldene kopmpass gemacht wurden... und cartoon geht damit ned und somit solltet ihr schon ma ne vorstellung haben was das für ein programm ist...
boitte denkt euch was aus und schreibt nicht irgendeine kritik oder fragen ihr würdet es ja dann sehen...
Jumperman
User
12.05.2008 15:48
Kommentare: 214
Forenbeiträge: 248

Du widersprichst dich irgendwie. "Ratatouille" wurde von Pixar hauptsächlich mit Maya und Marionett gemacht. Zweiteres kann ein Normalsterblicher nicht kaufen, also denke ich, dass du Maya hast. Maya hat aber sehr wohl einen Zeichentrick-Renderer integriert, soweit ich weiß. Wieso schreibst du denn nicht einfach, welches Programm du hast, anstatt

Orginal von Imuffin:
somit solltet ihr schon ma ne vorstellung haben was das für ein programm ist...

Ich arbeite selbst gerade wieder an einem Animationsfilm, allerdings mit Cinema4D.

Orginal von Imuffin:
boitte denkt euch was aus

Wieso machst du das denn nicht selbst?
Bißchen Kreativität sollte man schon mitbringen!
 www.Filmzeugs.de
xXVenomXx
User
12.05.2008 16:06
Kommentare: 2
Forenbeiträge: 4

Also wenn ich so lese was du schreibst Imuffin, glaube ich du kennst dich überhaupt net mit dem Programm aus, oder generell mit dem Thema.

Zitat:
und das is das programm mit dem filme wie rattatouille und der bär bei der goldene kopmpass gemacht wurden... und cartoon geht damit ned

Also kannst du keine Polygone erstellen und bearbeiten?
^^Aber das glaub ich schon, ich kenn mich aus.
Imuffin
ehem. User
12.05.2008 16:17
Kommentare: 9
Forenbeiträge: 24

also ratatouille war vielleicht falsch und das programm heist cinema 4d...
und ist von maxon...
ich kenne mich sehr gut damit aus... und woher wollt ihr das eigentlich wissen...???
Anzeige
24.01.2018 03:02



Ihre Werbung hier?
xXVenomXx
User
12.05.2008 16:39
Kommentare: 2
Forenbeiträge: 4

^^Nunja, aber der goldene Kompass war dann auch falsch.
Und ich kanns ja net wissen ob du jetzt en Profi bist, aber ich vermute halt nur das du keine Ahnung hast.
Außerdem versteh ich net wieso du von anderen Ideen umsetzen willst, langeweile?
kickit
User
12.05.2008 17:21
Kommentare: 728
Forenbeiträge: 550

xxx
Imuffin
ehem. User
12.05.2008 17:56
Kommentare: 9
Forenbeiträge: 24

der bär ist doch wahr...
guck hier:
 www.maxon.net/pages/dyn_files/dyn_htx/htx/sol_movie_d.html
Jumperman
User
12.05.2008 18:10
Kommentare: 214
Forenbeiträge: 248

Man sollte mal lesen, bevor man postet.
"MAXONs BodyPaint 3D sorgt für "bärige" Ergebnisse in "Der goldene Kompass"
Framestore CFC setzt BodyPaint 3D bei der Produktion des heißesten Animationsfilms des Jahres ein."


Der Bär wurde mit Maxons BodyPaint bearbeitet. Animiert und "gemacht" aber nicht.
 www.Filmzeugs.de
Zum Seitenanfang springen

Antwort schreiben


Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »