Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

TV-Tipp: Reportage über die "Emo-Szene"

Forenübersicht » Off Topic » TV-Tipp: Reportage über die "Emo-Szene"

Antwort schreiben

Zum Seitenende springen
Daniel-Movie
User
24.06.2008 19:12
Kommentare: 37
Forenbeiträge: 51

TV-Tipp: Reportage über die "Emo-Szene"

Die Emo-Szene  - Eine Jugendsubkultur

Weinen, ritzen, depressiv sein. Die ersten Assoziationen zu dem Thema „Emo“ – doch ist es wirklich so ?

Die Reportage diskutiert die verschiedenen Aspekte dieser Szene.
Wann ist man ein und
wie wird man zum Emo ?
Wie lebt ein Emo ?
Und was weiß die Gesellschaft eigentlich über Emos?
Menschen aus verschiedenen Fachbereichen sowie Emos selbst, kommen zu Wort um die „Emo Szene“ zu entschlüsseln und versuchen zu zeigen was dahinter steckt.

Die Reportage läuft am :

Do 3.7.08 um 20.15 Uhr
Fr 4.7.08 um 16.45 Uhr
So 6.7.08 um 22.15 Uhr
auf h1 ( Hannoversches Fernsehen, Niedersachsen )
Für die die h1 nicht empfangen kann man den Film um diese Uhrzeiten unter dem Livetream auf : http://webtv.htp.net sehen.

Das Filmplakat :

 www.materialordner.de/KFm8VEVkH0FvlMZqDxciY1f75JlAYLa.html
Anzeige
25.11.2017 12:15



Ihre Werbung hier?
Tobias1987
User
07.07.2008 14:13
Kommentare: 0
Forenbeiträge: 1

^^

Hey^^
Ich habe die Reportage gesehen. War auch echt interessant.
Aber ich hab ne Frage.
Kennt jemand diesen einen Emo dort, der in seinem Studio saß?
Er scheint wohl zu produzieren und kommt aus Hannover.
Ich bin auf der Suche nach nem Studio und er schien mit recht symphatisch.
Wer schön, wenn mir jemand helfen könnte.

Danke
Daniel-Movie
User
23.02.2010 22:53
Kommentare: 37
Forenbeiträge: 51

Die Emo Reportage auf Youtube

Hallo liebe Mitglieder,

Die mittlerweile 2 Jahre alte Reportage über die "Emo Szene" kann man nun bei Youtube begutachten.
Ich wünsche euch viel Spaß beim anschauen!

 www.youtube.com/watch?v=3wedWTFuAAE&feature=related

Der Film ist in mehrere Parts aufgeteilt.
Greetings
Zum Seitenanfang springen

Antwort schreiben

Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »