Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

7. Filmwettbewerb - Diskussion

Forenübersicht » Wettbewerbe und Festivals » 7. Filmwettbewerb - Diskussion

Dieser Thread wurde geschlossen. Es können keine weiteren Antworten zu diesem Thema verfasst werden.



Zum Seitenende springen
Jay
Administrator
11.08.2008 01:02
Kommentare: 907
Forenbeiträge: 1734

7. Filmwettbewerb - Diskussion

Hat lang gedauert, aber nun doch: Der 7. Filmwettbewerb mit dem Thema "No Cuts". Bin sehr gespannt


Fragen und alles andere zum Wettbewerb bitte in diesen Thread.
 wildweiss.com - Agentur für Unternehmenskommunikation
 wildproject.net - Projekte online verwalten
 achsensprung.net
Anzeige
23.01.2018 16:56



Ihre Werbung hier?
joerg
User
13.08.2008 09:54
Kommentare: 0
Forenbeiträge: 58

Gibt es irgend wo im Internet einen Beispielfilm, den man sich mal anschauenen kann, ich kann es mir nicht vorstellen, den Film ganz ohne Schnitt zu erstellen. Schließlich ist ein Szenenwechsel auch ein sichtbarer Schnitt.
 Homepage  Setcard
kickit
User
13.08.2008 12:58
Kommentare: 728
Forenbeiträge: 550

@joerg

Genau das ist ja die Aufgabe, den Szenenwechsel OHNE Schnitt hinzubekommen. Oder du machst einen Film mit nur einer Szene ...

BSP.:http://www.youtube.com/watch?v=cvbazntkfHU&feature=related

(habe aber schon weitaus längere und bessere gesehen, mit Ortswechsel, in dem die Kamera eben unauffällig weitergegeben wurde oder Kamerafahrt...)

"!"
Jay
Administrator
13.08.2008 14:12
Kommentare: 907
Forenbeiträge: 1734

die sequenz in unserem title design, ab da wo er aufsteht (ausgenommen der gegenschuss vorm bild), bis dahin wo er vorm spiegel steht, ist eine lange fahrt. da hätte man auch vorne und hinten auch weiter auf schnitte verzichten können.
 www.amateurfilm-magazin.de/index.php?movie=1105

und es gibt ein musikvideo, is schon ziemlich alt, wos eine lange kamerafahrt durch einen dunklen raum gibt, und sich besimmte szenen in bilderrahmen abspielen. geschnitten wird in den schwenks durchs dunkel. ich weiß nur leider grad nicht mehr, wie das lied heißt oder von wem es ist :-/
 wildweiss.com - Agentur für Unternehmenskommunikation
 wildproject.net - Projekte online verwalten
 achsensprung.net
narayan
User
13.08.2008 22:52
Kommentare: 35
Forenbeiträge: 65

Zwei weitere Beispiele .......

 Hitchcocks - Cocktail für eine Leiche (1948)
Enthält lediglich zwei sichtbare Schnitte bei etwa 80 Minuten Lauflänge ...... hat dadurch auch den Charme eines Theaterstückes, da es eigentlich nur einen Handlungsort gibt.

 Jamiroquai - Virtual Insanity
Musikvideo zum Song ..... es ist zwar klar das geschnitten wird, aber es sind keine "sichtbaren" Schnitte ....
kickit
User
13.08.2008 23:00
Kommentare: 728
Forenbeiträge: 550

gib bei youtube einfach mal "Plansequens" ein.

Ich habe so einen fantastischen Film auf DVD der an 3 Drehorten ohne Schnitt spielt. Dem hätte ich hier 10 Punkte gegeben

"!"
Anzeige
23.01.2018 16:56



Ihre Werbung hier?
Jay
Administrator
13.08.2008 23:40
Kommentare: 907
Forenbeiträge: 1734

offensichtlich traut sich keiner zu, einen film ohne cuts zu drehen. es hat sich noch keiner angemeldet
 wildweiss.com - Agentur für Unternehmenskommunikation
 wildproject.net - Projekte online verwalten
 achsensprung.net
goreholio
User
14.08.2008 08:34
Kommentare: 343
Forenbeiträge: 222

 www.youtube.com/watch?v=yXIGP6_fNZk

Ich werde wieder was anmelden wenn ich eine gute Idee habe und die
Zeit, diese auch umzusetzen.
 goreholio.de |  indigo-board.de
Karambo
User
14.08.2008 10:36
Kommentare: 35
Forenbeiträge: 73

Ich bin voll dabei, hab auch imo keine gute Idee =(
h-s-p
User
14.08.2008 11:40
Kommentare: 13
Forenbeiträge: 25

also, wenn ich nicht völlig ausgebucht wäre mit unserem aktuelen Groß-Projekt, wäre ich voll dabei... ich find's ne hammer-geile Idee!

@narayan... Dein einwand war gut... Hier nochmal etwas genauer: Cocktail für eine Leiche (Rope) hatte 6 Schnitte... Hitchcock hatte 7 mal, etwas über 10min am Stück gedreht und aus diesen 7 Teilen wurde 1 Film. Die Schnitte waren allerdings sehr geschickt versteckt. So gab es immer dann einen Schnitt, wenn eine Person die Kamera verdeckte...
"Das ist der unbequemste Sarg, in dem ich je gelegen habe!" (Martin Landau als Bela Lugosi in "Ed Wood")
Zum Seitenanfang springen

Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »