Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Unser neuer Film "Der 7. Sinn - Die Guten und die Bösen"

Forenübersicht » Projekte » Unser neuer Film "Der 7. Sinn - Die Guten und die Bösen"

Antwort schreiben

Zum Seitenende springen
DerekFrost
ehem. User
02.10.2008 13:21
Kommentare: 30
Forenbeiträge: 13

Unser neuer Film "Der 7. Sinn - Die Guten und die Bösen"

So, endlich finde ich die Zeit einen kleinen Post zu tätigen.

Kurz zur Vorgeschichte:

Der 7. Sinn (- Identität) entstand zum 6. Amateurfilmwettbewerb rund um das Thema "7" und war unser erster Film. Der 7. Sinn - Die Guten und die Bösen ist das 2te Kapitel und setzt von der Story her an Teil 1 an. Doch ist es nicht umbedingt notwendig den ersten Teil zu kennen, da durch Flashbacks nochmal kurz auf Teil1 eingegangen wird.

Der 7. Sinn - Die Guten und die Bösen ist im Verglich zum ersten Teil ein ganz anderes Level. Die Länge des Filmes ist 30 min, das Projekt hat mit Drehbuch schreiben ca. 1 Jahr in anspruch genommen und wir hatten einen größeren Cast. Diesemal hatten wir die Möglichkeit mit Professionellen Schauspielern zusammen zu Arbeiten. Nähere Informationen unter www.lostdreamsfusion.de


Handlung:

Mia, eine junge Coffee-Shop Mitarbeiterin, lebt in Stuttgart und muss dort wie viele andere,
jeden Tag um ihre Existenz kämpfen. Ihr Leben wird an dem Tag, als Sie feststellt, das Sie die Gedanken anderer Menschen hören kann, auf den Kopf gestellt. Anfänglich noch sehr konfus, durch ihre Begabung, fängt Sie an, immer mehr gefallen an der Sache zu finden. Endlich hat Sie eine Möglichkeit gefunden die Miete pünktlich zu bezahlen und ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Doch die Idylle hält nicht lange an, denn ein Serienmörder denkt schon an sein nächstes Opfer.

Zwei Monate nachdem Gabriel Curr von seiner Schwester verraten und in Gewahrsam genommen wurde, findet er sich in einem Institut wieder und muss diverse medizinische Tests über sich ergehen lassen. Immer noch unter Amnesie leidend, ist Gabriel weiter auf der Suche nach Antworten. Mr. Miller, der Drahtzieher einer mysteriösen Organisation die Menschen mit aussergewöhnlichen Fähigkeiten lokalisiert und studiert, ist sich Gabriels Potential bewusst.

Er setzt alles daran ihn zu rekrutieren, doch er scheint mehr über Gabriels Identität zu wissen,
als er Preis gibt.


Info: Ihr könnt den Film hier im Shop und auf unserer Homepage erwerben.

Falls ihr Fragen habt stehe ich gerne unter derekfrost@lostdreamsfusion.de zur Verfügung.

Gästebuch einträge auf unserer neuen Homepage sind auch gerne gesehen!


MfG Patrick

p.s. es gibt auch eine kleine aber feine Szene von Rollygeddon...
Zum Seitenanfang springen

Antwort schreiben

Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »