Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Hobby-Reporter und Freizeit-Journalisten gesucht!!!

Forenübersicht » Gesucht und Gefunden » Hobby-Reporter und Freizeit-Journalisten gesucht!!!

Antwort schreiben

Zum Seitenende springen
Doku112
User
23.10.2008 09:33
Kommentare: 0
Forenbeiträge: 3

Hobby-Reporter und Freizeit-Journalisten gesucht!!!

Um weiterhin aktuelle und möglichst viele Einsatzdokumentationen und interessante Berichte liefern zu können, sucht blaulichtreporter.net noch "Hobby-Reporter" aus dem Berliner Stadtbezirk Marzahn- Hellersdorf. Wir benötigen Leute die neben ihrem Beruf oder der Schule etwas Zeit und Lust am fotografieren oder filmen haben, schnell reagieren können und auch mal Nachts aufstehen und zu den  Einsatzstellen fahren. Ob mit dem Auto oder dem Fahrrad ist völlig egal. Benötigt wird lediglich eine digitaler Fotoapparat oder eine Videokamera sowie einen Internetanschluß und ein Handy. Außerdem sollten zu den Bildern oder Videos 4-5 selbstverfasste Zeilen über die Geschehnisse am jeweiligen Einsatzort mit hinzugefügt werden. Alarmiert wird durch unsere "Zentrale" über das Handy per SMS.

In Zukunft soll auch über die Öffentlichkeitsarbeiten (z.B. Tag der offenen Tür o.ä.) berichtet werden. Bei Interesse schreibt uns bitte über das Kontaktformular oder direkt an: blaulicht-reporter@web.de !
Viele Grüße
www.blaulichtreporter.net
Anzeige
21.01.2018 17:40



Ihre Werbung hier?
LoX
User
02.11.2008 14:23
Kommentare: 3
Forenbeiträge: 170

eine kleine Frage, wie sieht es mit Bezahlung aus oder ist das mehr auf hilfbasis also umsonst?
VG
Johannes
Doku112
User
03.11.2008 12:05
Kommentare: 0
Forenbeiträge: 3

Für alles was auf der Seite veröffentlicht wird gibt es für bzw von uns kein Geld. Solltest Du natürlich zu irgendeinem Einsatz fahren aus dem eine große Sache wird und Du vielleicht erster oder der einzigste Kameramann vor Ort bist dann solltest Du die Nachrichtenagenturen bzw Tv-Sender über das Material informieren Das mache ich genauso.

Also alles nur ein kleines aufregendes Hobby nebenbei. So wie andere hier Filme drehen
dokumentieren wir die Arbeit der Einsatzkräfte.
Viele Grüße
www.blaulichtreporter.net
Zum Seitenanfang springen

Antwort schreiben

Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »