Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Kurzfilm "Das Dach ist Undicht"

Forenübersicht » Projekte » Kurzfilm "Das Dach ist Undicht"

Antwort schreiben

Zum Seitenende springen
joerg
User
08.12.2009 19:52
Kommentare: 0
Forenbeiträge: 58

Kurzfilm "Das Dach ist Undicht"

Hallo,

die  Filmstube Köln präsentiert den Actiongeladenen Kurzfilm "Das Dach ist Undicht", welcher im Rahmen der  Cologne47Elf mit erstklassiger Besetzung durch Topschauspieler entstanden ist. Regie hat dieses mal eine Regisseurin geführt.

Zu erwähnen wäre, gedreht wurde mit einer (*schäm*) Aiptek PocketDV AHD Z500 PLUS, welche meinen Kameramann gehörte und nicht mir, ich hatte als Teamsprecher nichts zu sagen wegen Kamera.
Weiter wäre zu erwähnen, obwohl ich Teamsprecher bin, habe ich bezüglich Drehbuch, Regie, Inhalt und Titel zum Film nichts zu sagen gehabt, nicht dass alle auf mir herum trampeln.

Und hier der Link zum Film:  Youtube und/oder/auch  Dailymotion.

Hoffe, Euch allen hat der Film gefallen.

Jörg
 Homepage  Setcard
Anzeige
24.01.2018 03:01



Ihre Werbung hier?
VK
User
09.12.2009 00:06
Kommentare: 1020
Forenbeiträge: 255

Tachauch

Es muss heißen "Das Dach ist undicht" (im Filmtitel steht's richtig) und der Film ist "actiongeladen" (wieder ein klitzekleines Adjektiv) ...

Zum Film:
Insgesamt angenehmer Trashkram und Frickeltech bürgt zumindest für abwechslungsreiche Perspektiven

Die Story:
Schwamm drüber - da ist keine - soll auch keine sein - das Auge will nur sehen

Ideen:
Der Globus bei Fuß/in der Hand - super Gag!

Die Darsteller:
Die Dame und du: Ihr grinst nicht  - super! Der mit der Glatze grinst  - ebenfalls super Der mit dem undichten Dach grinst nicht - angemessen.

Fazit: Angenehmer Trash - ohne Mehrwert...

Bei einer Bewertungsmöglichkeit hier im AFM würde ich 4-5 Punkte geben.

 VK bei Youtube
 VK bei Vimeo
 VK bei Facebook
 BDFA bei Facebook
d-tox
User
09.12.2009 16:02
Kommentare: 19
Forenbeiträge: 17

moin, irgendwie witzig, find ich!
Trotz der Kamera sehr gute Perspektiven gewählt.Es kommt nicht immer auf das Equipment an.
Die 2-3 Schnittfehler sind auch zu verkraften.
Die Darsteller hatten offensichtlich auch Spaß bei der "Arbeit".
Fazit: ganz passabel !!!
Zum Seitenanfang springen

Antwort schreiben

Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »