Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

RAMMBOCK der Film: Kurzfilm-Wettbewerb

Forenübersicht » Wettbewerbe und Festivals » RAMMBOCK der Film: Kurzfilm-Wettbewerb

Antwort schreiben

Zum Seitenende springen
lila
User
24.06.2010 11:32
Kommentare: 0
Forenbeiträge: 3

RAMMBOCK der Film: Kurzfilm-Wettbewerb

Liebe Filmbegeisterte,
am 10. September 2010 startet der erste österreichische Zombiefilm Rammbock in den österreichischen Kinos!
Aktuell gibt es dazu auch für in Österreich lebende FilmemacherInnen die Möglichkeit, ihren Kurzfilm ins Kino zu bringen:

POOOL Filmverleih ruft zum Zombie Kurzfilmwettbewerb auf! Der beste eingesendete Film wird als Vorfilm zum österreichischen Horrorfilm "Rammbock" ab 10. September 2010 in allen Kinos in Österreich gezeigt werden!
Der Einsendeschluss ist der 30. Juli! Danach wird eine Jury bestehend aus Marvin Kren (Regisseur von Rammbock), Sabrina Reiter (Star aus „In 3 Tagen bist du tot I & II"), Markus Keuschnigg (FM4), Okto und POOOL Filmverleih den besten Film auswählen.
Die besten fünf Projekte werden an einem speziellen „Zombie & Horror Filmabend“ in einem Wiener Kino gezeigt und auf „Okto“ ausgestrahlt. Zusätzlich vergibt Nokia drei brandneue Nokia N8 Handys mit HD-Video Funktion an die drei besten TeilnehmerInnen.
Eingereicht werden können:
• Die maximale Länge des Kurzfilms beträgt 7 Minuten.
• Filme müssen dem Genre „Zombiefilm“ einzuordnen sein
• TeilnehmerInnen müssen in Österreich leben
• Filme müssen auf mini DV oder DVD (.mov/ .avi, DV PAL, 720x576, 25fps) eingereicht werden
• Filme dürfen nicht älter als 2 Jahre alt sein
• Filme müssen in deutscher Sprache gedreht sein oder deutsch untertitelt sein
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Mehr Infos gibt’s auf  rammbock.poool.at

+++ RAMMBOCK der Film - ab 10. September 2010 im Kino +++


Trailer zum Wettbewerb:  www.youtube.com/watch?v=jm0_BZG3cc8

Trailer zum Film „Rammbock“:  www.youtube.com/watch?v=GHWDnDT5coE
Zum Seitenanfang springen

Antwort schreiben

Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »