Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Kameramann/frau und Sethelfer für spannenden Spielfilm gesucht

Forenübersicht » Gesucht und Gefunden » Kameramann/frau und Sethelfer für spannenden Spielfilm gesucht

Antwort schreiben

Zum Seitenende springen
jotkraemer
User
25.01.2011 09:51
Kommentare: 2
Forenbeiträge: 5

Kameramann/frau und Sethelfer für spannenden Spielfilm gesucht

Liebe Filmer,

für die Produktion eines sehr spannenden Spielfilms ("Ein verzweifeltes Liebespaar auf Hartz IV entführt einen hohen Banker, erpresst die Regierung und bekommt am Schluss tolle Jobs.") suchen wir einen Kameramann/frau mit Dreherfahrung und Flexibilität und der Fähigkeit zum Lichtsetzen. Es wäre günstig, wenn die Interessenten aus dem Raum Frankfurt am Main kommen würden oder eine Unterkunft dort hätten.
Außerdem suchen wir Universalisten = technisch begabte Helfer am Set für Licht und Ton.
Wir drehen ausschließlich in Frankfurt am Main. Wir haben ein komplett ausgearbeitetes Drehbuch (84 Seiten = 84 Minuten) und ein storyboard. Die story enthält viele überraschende Wendungen und wurde nach den klassischen Regeln der Dramaturgie erstellt.
Drehzeit ist entweder ab April 2011 für 4 Wochen komplett oder ab September 2011. Gedreht wird auf HD mit einer kleinen Panasonic Kamera mit 5" Swit Monitor und Berlebach Stativ. HMI Licht ist ausreichend vorhanden, ebenso Mikrotechnik und weiteres.
Ein Requisitenlager ist bereits angelegt und fast alle Requisiten sind vorhanden und dokumentiert.
Die Hauptdarsteller sind Profischauspieler, die begeistert waren von der Qualität des Drehbuchs und sich deshalb bereit erklärt haben, ohne Gage mitzuwirken.
Der Film ist ein No-Budget-Projekt mit professionellem Anspruch. Jeder Beteiligte bekommt einen Rückstellungsvertrag für auszuzahlende Gagen bei Erträgen.
Der Film soll auf allen einschlägigen Festivals gezeigt und auf DVD vermarktet werden.  
Wir versprechen uns ein sehr großes Interesse an diesem Film, denn die Hartz IV Themen werden noch auf unabsehbare Zeit die politische Diskussion beherrschen und einen Banker wollte schon jeder mal entführen! (Was man sich damit antut, zeigt der Film!)
Ein Exposé zum Film kann auf Anfrage zugesandt werden! Übrigens, der Film fängt mit einem spektakulären Selbstmordversuch mitten in Frankfurt an...

Wer traut sich den Dreh und Mitarbeit zu? Kontaktaufnahme unter: 01796900044 oder jotkraemer@yahoo.de!

Freundliche Grüße
Johannes Krämer
Anzeige
23.01.2018 12:23



Ihre Werbung hier?
Schwingel
User
22.02.2011 08:10
Kommentare: 0
Forenbeiträge: 1

Kameramann

Hallo Jotkraemer !

Mein Name ist C. Schwingel und ich bin Kameramann. - Das Projekt klingt sehr interessant.
Kannst Du mir das Drehbuch zuschicken und ein paar Infos über die Hauptdarsteller ?
Wenn eine Zusammenarbeit zustande käme, würde ich mein eigenes HD-Equipment und mein Steadicam mitbringen. - Hast Du schonmal versucht den Film vorab dem Fernsehen anzubieten ?


Gruß

C. Schwingel
Zum Seitenanfang springen

Antwort schreiben

Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »