Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

DSLR Equipment aufstocken

Forenübersicht » Technik und Equipment » DSLR Equipment aufstocken

Antwort schreiben

Zum Seitenende springen
Neo
User
30.04.2012 14:10
Kommentare: 40
Forenbeiträge: 29

DSLR Equipment aufstocken

Hey Leute!

Ich will demnächst mein DSLR-Video-Equipment aufrüsten und weis aber noch nicht so recht, was ich mir zuerst holen sollte!

Das habe ich bereits:

    Canon EOS 550D mit folgenden Objektiven.
    Canon 50mm f/1.8
    Canon 18-55mm
    Tamron 18-200mm

    Viewfinder
    Rode Videomic Pro
    Kabel und Adapter für Audio-Monitoring

    Manfrotto Videostativ



Was ich noch gerne hätte:

    Ein komplettes DSLR-Rig (was ich evtl. auch als Shoultermount benutzen kann?)
    Manfrotto Figrig
    ne relativ einfache Steadycam (nichts mit Weste usw ^^)
    Igus Camera-Slider
    einen extermen Monitor (Liliput etc.?)




So, das wars erstmal was mir grad einfällt!

Ich bin mir wie gesagt unsicher was ich mir zuerst kaufen sollte... Vom Preis her ist ja das DSLR-Rig am teuersten denke ich mal.
Budget was ich dafür ausgeben will liegt ungefähr so bei 1000€ (+/-).

Was macht am meisten Sinn? Und was ist der große Unterschied zwischen Figrig, Steadycam und DSLR-Rig? Natürlich ist auch die Frage, was mache ich damit? Was bringt mir was?

Hoffe ihr könnt mich da ein bisschen beraten!

Gruß, Neo
Anzeige
24.11.2017 04:40



Ihre Werbung hier?
nelaqua
User
30.04.2012 20:20
Kommentare: 17
Forenbeiträge: 53

Hey Neo,
ich fang einfach mal mit einem kleinen Ausschlussverfahren an
1. Einen Igus-Slider besitze ich selber und ganz ehrlich, es ergeben sich einfach zu wenige Gelegenheiten, dieses Teil einzusetzen...Und auch wenn ich kein großer Fan von diesem Selbstbaukram bin, bekommt man einen Slider, der richtig gut funktioniert sehr einfach und schnell hin. (  www.youtube.com/watch?v=fR_-R2bS9ag )

2. Ein DSLR Rig sieht sicher schick und professionell aus, aber das einzig praktische daran ist lediglich der Follow Focus, den du dir auch seperat kaufen könntest.
Normalerweise sind Shoulderrigs ja dazu da, den Kameramann vom schweren Gewicht der Kamera zu entlasten...Bei einem gerade mal bis zu 1kg wiegenden Fotoapparat entfällt dieses Problem meiner Meinung nach. Auch das Argument, dass ein Shoulderrig stabilisiert, trifft nur bei wirklich schweren Kameras zu.

3. Der externe Monitor ist interessant und gehört wirklich zur nützlichen Ausrüstung, allerdings sind die Dinger ziemlich teuer, besonders in HD. Deine 550D hat aber, soviel ich weiß nicht die Möglichkeit, ein HD Signal auszugeben, somit kannst du auch auf dem Monitor nicht wirklich gut die Schärfe kontrollieren...
Hier ein Tip: Wenn du einen Laptop besitzt, kannst du diesen über das USB Kabel der Kamera anschließen und als Monitor benutzen und mit der mitgelieferten Software bist du sogar im stande, die Kamera komplett fernzusteuern, auch den Focus !!!

Nun endlich zur Steadicam
Ich besitze die Flycam Nano und bin sehr zufrieden damit. Sie liefert mit etwas Übung eine tolle Stabilisierung und das zu einem vergleichsweise günstigen Preis (ebay).
Mit einer Steadicam kommst du endlich in den Genuss, absolut weiche Kamerafahrten zu realisieren, wie z.B. eine 360° Fahrt um 2 Personen, die sich unterhalten (vgl. The Dark Knight: Joker vs. Batman ) oder eine Person auf Schulterhöhe überallhin verfolgen.
In jedem Film kommen solche Fahrten vor und sind nicht mehr wegzudenken.

Das ist natürlich nur meine Meinung aber ich hoffe, ich konnte dir bei deiner Entscheidung ein bisschen helfen



 nelaqua.de.tl
 facebook.com/Nelaqua
 youtube.com/user/nelaqua
 vimeo.com/nelaqua
Zum Seitenanfang springen

Antwort schreiben

Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »