Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Qualität DVD Rohlinge - Empfehlung ?

Forenübersicht » Technik und Equipment » Qualität DVD Rohlinge - Empfehlung ?

Antwort schreiben

Zum Seitenende springen
kickit
User
15.10.2012 20:14
Kommentare: 728
Forenbeiträge: 550

Qualität DVD Rohlinge - Empfehlung ?

Tag,

Stehe grad vor der großen Qual der Wahl bei DVD Rohlingen.
Muss ca 90 Kopien erstellen.

Meine Frage: Ist bei DVD Rohlingen an der Ton/Bild Qualität auch merkbar etwas festzustellen?
UND- Welche Rohlinge sind zu empfehlen? Hab bisher Verbatim und Sony ausprobiert.

Meine Beobachtung: Hab einen Film auf 2 unterschiedlichen DVDs gebrannt. Auf der einen  hört sich der Ton an einigen Stellen sehr scheppernd an - über den TV.

Der Film an sich, wenn er über die externen PC-Bixen läuft, klingt sauber, auch von DVD.




THx kickit
Anzeige
22.11.2017 06:40



Ihre Werbung hier?
Kwizzy
User
10.11.2012 09:51
Kommentare: 0
Forenbeiträge: 1

Ich habe bis heute keine Unterschiede feststellen können. Ich verwende Verbatim, aber die DVD Brennerei ist bei mir eh langsam vorbei. Ich gebe meine Filme mittlerweile in Digitaler Form an meine Kunden weiter, auf USP Stick in HD Qualität. Stick direkt an den Fernsehen oder Streaming-Box gehängt und schon läuft's.

Kwizzy
 www.onfootage.com
Zum Seitenanfang springen

Antwort schreiben

Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »