Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Views Zähler spinnt?

Forenübersicht » Rund um achsensprung.net » Views Zähler spinnt?

Antwort schreiben

Zum Seitenende springen
dm1138
User
24.07.2013 22:14
Kommentare: 28
Forenbeiträge: 82

Views Zähler spinnt?

Scheinbar gibts nen Bug oder so bei Views . 3000 views in 12h? nee...
nicht, daß es fatal wäre, ist nur etwas verwirrend.
Anzeige
21.11.2017 05:20



Ihre Werbung hier?
Jay
Administrator
25.07.2013 11:11
Kommentare: 907
Forenbeiträge: 1734

Aus irgendwelchen Gründen (frag mich nicht warum) wird achsensprung seit ein paar Monaten von automatisierten Crawlern heimgesucht. Besonders das Forum, aber auch andere Seiten von achsensprung (z.B. Filmseiten). Und zwar in einem Ausmaß, dass wir vom Hoster eine Verwarnung bekommen haben, weil der Load auf dem Server bzw. die Datenbanklast zu groß wurde.

Wir haben nun eine Sperre eingebaut, die die Aufrufe pro Sekunde von einer IP beschränkt, das funktioniert gut. Allerdings gibt es trotzdem viele verschiedene Aufrufe von unterschiedlichen IPs, die vom View-Counter gezählt werden. Und der zeigt letztendlich nur an, wie oft die Filmseite geladen wurde, hat also leider keine große Aussage mehr über die echten Zuschauerzahlen. Die kann man besser direkt in der Statistiken von Vimeo und Youtube ablesen.
 wildweiss.com - Agentur für Unternehmenskommunikation
 wildproject.net - Projekte online verwalten
 achsensprung.net
dm1138
User
26.07.2013 02:28
Kommentare: 28
Forenbeiträge: 82

Ist eh ne Frechheit von den Crawlern. Ich seh das auch in anderen Foren. Da ist Google permanent eingeloggt als Gast, und ich nehme an, die parsen kontinuierlich die "wer macht gerade was" und "letzte aktivitäten" seiten und werten dann die darin verlinkten neuen seiten aus.

Gabs nicht mal das Meta NOROBOTS ? Und halten sich die Crawler überhaupt daran?
Ansonsten muss man wohl früher oder später sowas wie capcha fürs Browsen einbauen, ist ja traurig...
Jay
Administrator
26.07.2013 13:32
Kommentare: 907
Forenbeiträge: 1734

Nein, der Google Crawler ist zahm, das ist schon in Ordnung

Die Crawler die bei uns auf der Seite rumhängen sind der IP nach vor allem aus Russland. Bei jedem Aufruf kann eine sog. refer-URL mitgesendet werden, die eigentlich normalerweise anzeigt wo der Nutzer vorher war. Dort ist Werbung drin. Ich vermute es ist ein Versuch in den Besucherstatistiken einer Website ziemlich weit nach oben zu kommen und dass dem Admin dann dort die Werbe-URL angezeigt wird.

Der Auschluss von Robots würde uns nichts helfen, denn die ignorieren das. Und Goolge & Co. wollen wir ja haben, damit wir auch den Suchmaschinen auftauchen.
 wildweiss.com - Agentur für Unternehmenskommunikation
 wildproject.net - Projekte online verwalten
 achsensprung.net
dm1138
User
27.07.2013 05:03
Kommentare: 28
Forenbeiträge: 82

Ich weiss nicht.. Google ist verdammt gross geworden. Suchte auf deren Searchengine nach "DIY steadicam", wenige Stunden später die Werbeeinblendung hier im Forum "DIY irgendwas". Da fühlt man sich schon etwas beobachtet, registriert und verfolgt. Und nach Snowden besitzt diese Verweigerung von Anonymität einen etwas bitteren Nachgeschmack. Allein schon weil Android die Identität über GSM zweifelsfrei ermitteln kann, selbst bei anonymem Browsen. Mit Sicherheit besitzt die Firma eine hocheffiziente PR und Imagepflege Abteilung. Aber ich will euch die Google ads nicht madig machen.  S'ist nur meine Angst vor Giganten.
Jay
Administrator
27.07.2013 18:54
Kommentare: 907
Forenbeiträge: 1734

Das sind zwei paar Schuhe. Durch die russischen Werbecrawler haben wir auf dem Server Probleme mit dem Betrieb der Seite. Dass Google ein intelligentes Tracking möglichst aller Internetuser anstrebt und das für kommerzielle Zwecke nutzt, ist eine andere Sache. Kann man gut oder schlecht finden. Für uns bedeuten die Ads von Google eine Möglichkeit die Betriebskosten zu refinanzieren, und je höher die Relevanz der Anzeigen (also je besser das Angebot auf die Bedürfnisse der Nutzer passt), desto besser. Aber in Zeiten von PRISM bekommt das Ganze natürlich einen Faden Beigeschmack.
 wildweiss.com - Agentur für Unternehmenskommunikation
 wildproject.net - Projekte online verwalten
 achsensprung.net
Anzeige
21.11.2017 05:20



Ihre Werbung hier?
dm1138
User
27.07.2013 22:37
Kommentare: 28
Forenbeiträge: 82

Dafür habe ich vollstes Verständnis.
Zum Seitenanfang springen

Antwort schreiben

Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »