Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Spielfilm DIE TOTEN REITEN SCHNELL

Forenübersicht » Projekte » Spielfilm DIE TOTEN REITEN SCHNELL

Antwort schreiben

Zum Seitenende springen
nelaqua
User
07.03.2014 01:53
Kommentare: 17
Forenbeiträge: 53

Spielfilm DIE TOTEN REITEN SCHNELL

Unser Mystery/Roadmovie-Langfilm Die Toten reiten schnell, den wir (Nelaqua Studio) letztes Jahr Anfang April bei Eiseskälte innerhalb einer Woche gedreht haben (homemoviecorner berichtete), wird Ende März/Mitte April 2014 endlich fertiggestellt sein.

Über einen Besuch auf unserer Seite mit Trailern, Stills, BTS Fotos und mehr würden wir uns sehr freuen!!

 facebook.com/DieTotenReitenSchnell

 nelaqua.de.tl
 facebook.com/Nelaqua
 youtube.com/user/nelaqua
 vimeo.com/nelaqua
Anzeige
21.01.2018 17:40



Ihre Werbung hier?
FixInPost
User
12.03.2014 23:20
Kommentare: 0
Forenbeiträge: 3

Starke Bilder!

Zu Trailer #2:
Leider ist das Flüstern zu undeutlich. Nicht jeder kennt Nietzsches "Die Krähen schrei'n". Die Vokale sind im Verhältnis schwach betont, was mehr Ausatmungsluft verbessern würde. Auch wirkt die Auswahl der Einstellungen für den Trailer etwas wahllos, wenngleich es schöne Aufnahmen sind. Eine Idee, oder dass es sich um einen Roadmovie handelt, erschließt sich mir beim Ansehen nicht, oder nur ansatzweise. Aber vielleicht ist das auch so gewollt. Ich werde mir den Trailer noch ein paar Mal ansehen. Die sehr dunklen Aufnahmen haben leider ein Bildrauschen.
Wenn ihr doch einen Dolly hattet, wieso habt ihr dann die Profilaufnahme des Gehenden und Stürzenden aus der Hand oder von der Schulter gedreht? Auch andere Aufnahmen sind störend verwackelt.

Ich bin dennoch gespannt!

FixInPost
User
12.03.2014 23:20
Kommentare: 0
Forenbeiträge: 3

versehentlich mehrmals gesendet
FixInPost
User
12.03.2014 23:20
Kommentare: 0
Forenbeiträge: 3

versehentlich mehrmals gesendet...
dm1138
User
15.07.2014 01:36
Kommentare: 28
Forenbeiträge: 82

Stimmt, das Flüstern versteh ich kaum, was dem Trailer noch mehr dad Ambiente eines abstrakten Kunstfilms gibt. Man merkt nicht, dass es ein Trailer sein soll, vielleicht deswegen.

Habe gute Erfahrung gemacht mit Raunen statt Flüstern... die Stimme stets an der Grenze zum Flüstern... sehr stimmungsvoll.

Abgesehen davon, schöne Bilder, teils übetwältigend, aber das war von euch zu erwarten

lg
Zum Seitenanfang springen

Antwort schreiben

Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »