Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

[in Vorbereitung] Annabelles Anker - Ein Coming of Age Film

Forenübersicht » Projekte » [in Vorbereitung] Annabelles Anker - Ein Coming of Age Film

Antwort schreiben

Zum Seitenende springen
MartinCzaja
User
02.05.2014 18:51
Kommentare: 5
Forenbeiträge: 4

[in Vorbereitung] Annabelles Anker - Ein Coming of Age Film

Hi,



nach meinem letzten Film, Rotkäppchen: Eine Erzählung von Blut und Tod , darf ich Euch nun mein nächstes Projekt vorstellen: Annabelles Anker


Annabelles Anker ist ein Kurzfilmprojekt, welches im Stile des Coming-of-Age die Probleme und Gedankenwelt eines verträumten , vaterlosen Mädchens darstellt und ihre Geschichte der Selbstreflexion und -erkenntnis erzählt. Auch dieses Projekt soll, wie das Letzte, über Crowdfunding finanziert werden. Begleitend zur Finanzierung wird es einen Youtube-Kanal geben, auf welchem es diverse Videos geben wird. Diese dienen dazu, uns und das Projekt sowie die Thematik des Films besser kennenzulernen.


Geschichte:
Vaterlosigkeit und schief hängender Haussegen sind nicht so einfach. Das weiß auch Annabelle, die ihre Zeit lieber beim Schreiben ihres Blogs verbringt. Dort finden ihre Gedanken und Fantasien einen Platz, die sonst nie wahrgenommen werden. Ihre beste Freundin Sophie verfolgt die Beiträge fleißig und bemerkt schnell, dass Annabelle eine noch größere Sehnsucht plagt, nämlich die nach der einen großen
Liebe.

Notiz:
Einsam sein und sich nirgends festhalten können sind Gefühle, welche nur schwer zu beschreiben sind. Man möchte es am liebsten auch gar nicht. Annabelle ist ein junges, fast erwachsendes Mädchen, welches jedoch überhaupt nicht weiß, wo es hingehört. Zuhause von ihrer alleinerziehenden Mutter nicht gehört und bei Freunden maskiert, flüchtet Annabelle sich in eine anonyme, virtuelle Welt und hofft, die Suche dadurch beenden zu können. Ohne, dass sie es bemerkt, wird ihre Emotionalität und Psyche immer erschreckender. Bis zu einem extremen Punkt, der alles ändern wird. Diese Lebenserfahrung wird Annabelle reifen lassen und vor allem zur Selbsterkenntnis bringen.


Allgemeine Daten:
»Annabelles Anker«
Genre: Drama/Kurzfilm
Drehort: Hamburg
Regie, Buch: Martin Czaja
Produktion: Tobias Gerginov
Produktionsassistenz: Laura Waberer
Kamera: Sebastian Bock


Hier findet ihr uns:

 startnext.de/annabellesanker

 facebook.com/annabellesanker

 youtube.de/annabellesanker


Wenn Euch das Projekt gefällt, würde wir uns sehr über eure Unterstützung freuen. Es kommen noch viele coole Inhalte, also bleibt gespannt dabei!
Wer Interesse hat beim Projekt mitzuwirken, darf sich sehr gerne bei mir melden. Wir suchen noch nette Menschen für Positionen wie Licht, Maske, (Set-)Aufnahmeleitung etc.


Schöne Grüße aus Hamburg

Martin
Zum Seitenanfang springen

Antwort schreiben

Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »