Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

"No Matter of Sniff" - Ein ambitioniertes Science-Fiction Musikvideo Projekt

Forenübersicht » Projekte » "No Matter of Sniff" - Ein ambitioniertes Science-Fiction Musikvideo Projekt

Antwort schreiben

Zum Seitenende springen
Shawn Bu
FB-User
31.05.2014 20:34
Kommentare: 0
Forenbeiträge: 1

"No Matter of Sniff" - Ein ambitioniertes Science-Fiction Musikvideo Projekt

Hi liebe Filmfans und Filmemacher,

wir arbeiten gerade an einem ambitionierten Science Fiction Musikvideo für die schwedische Band "Woolfish"! Wir begleiten 2 Weltraumpiraten (gespielt von der Band) und ihren Roboter Sidekick auf ihrer Reise durchs Universum auf der Jagd nach geheimnisvollen und wertvollen Artefakten. Sie besuchen exotische Welten, stellen sich vielen Gefahren, grausigen Monstern und epischen Raumschlachten!

 https://www.youtube.com/watch?v=kpnUvJzjPaU


Da unsere Vorstellung unseren finanziellen Rahmen sprengt, haben wir ein Crowdfunding begonnen, um vor allem in Miniatur Modelle für Raumschiff, Kreaturen, Roboter etc zu investieren.

Wir haben für den Crowdfunding Trailer einen Testdreh gemacht, damit man sich schonmal ein Bild davon machen kann, wo wir hin wollen und um auch für uns selbst die Arbeit mit dem Greenscreen zu testen. Dies war auch unser erster Dreh mit der neuen Blackmagic Production Cam 4K, mit der wir unglaublich zufrieden waren!

Hier könnt euch unsere Kampagnenseite anschauen:

 https://www.indiegogo.com/projects/no-matter-of-sniff


Wir freuen uns natürlich über jede Unterstützung! Jeder Euro hilft!

Aber auch wenn man kein Geld spenden will, wär uns auch schon sehr geholfen wenn man die Seite teilt oder dort einen Kommentar hinterlässt

Vielen Dank fürs Reinschauen!

Ein Projekt von Christian Warstat, Inga Sieberichs und Shawn Bu.
Anzeige
22.01.2018 05:05



Ihre Werbung hier?
Gunlover
User
08.06.2014 10:26
Kommentare: 18
Forenbeiträge: 1

Sieht ja schon echt Hammer aus!
WE GUNLOVE TO ENTERTAIN YOU
dm1138
User
15.07.2014 01:20
Kommentare: 28
Forenbeiträge: 82

Wünsch euch gutes Gelingen. An dem Compositing solltet ihr noch arbeiten, damit die Figuren nicjt so hingepoppt wirken. Gleiche Linsenlänge für Plate und Actor, also nicht CG background mit voller Blende und Actors durch nen Türspion. Global illumination, also unbedingt den Eindruck von Spotlights vermeiden, zb. mit Riesenlampionen, oder grosse Seidentücher als Lichtdiffusoren.
Gloom bzw. Überblendeffekte auf alles, Nebel.

lg
Zum Seitenanfang springen

Antwort schreiben

Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »