Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Verliebt in eine Hexe

Forenübersicht » Filmrezensionen (Kinofilme) » Verliebt in eine Hexe

Antwort schreiben

Zum Seitenende springen
Jay
Administrator
20.09.2005 16:46
Kommentare: 907
Forenbeiträge: 1734

Verliebt in eine Hexe



Komödie/Fantasy - USA 2005
FSK: Ohne Altersbeschränkung - 102 Min. - Verleih: Sony Pictures
Start: 01.09.2005

Schauspieler Jack Wyatt (Will Ferrell) hat schon bessere Tage gesehen, als ihm das Schicksal quasi als letzten Strohhalm die männliche Hauptrolle im Remake der beliebten TV-Show "Verliebt in eine Hexe" in den Schoß weht. Jetzt braucht er nur noch eine Partnerin, die ihm hoffentlich nicht die Show stiehlt, in der alten Serie wurde der Hauptdarsteller nämlich mal ausgewechselt. In der schönen Zufallsbekanntschaft Isabel (Nicole Kidman) wird er fündig - ohne zu ahnen, dass er vor einer richtigen Hexe auf der Suche nach bürgerlicher Normalität und mit starken Entzugserscheinungen steht.

Remake und freundliche Hommage zugleich ist diese Fantasy-Romantikkomödie mit satirischer Würznote aus der Feder und in einer Inszenierung von Nora Ephron ("E-Mail für Dich").
 wildweiss.com - Agentur für Unternehmenskommunikation
 wildproject.net - Projekte online verwalten
 achsensprung.net
Anzeige
19.01.2018 14:43



Ihre Werbung hier?
Jay
Administrator
20.09.2005 16:48
Kommentare: 907
Forenbeiträge: 1734

wenn man von freunden gefragt wird, geht man halt mal mit - ne? auch wenn einen der film nicht interessiert. und das war wohl ein gerechtfertigtes vorurteil.
ich mag nicole kidman nicht, die ist mir unsympathisch. die story zog sich, die witze waren flach und den film kann man maximal mit der freundin im arm FÜR die freundin ansehen. sonst nicht.

4/10
 wildweiss.com - Agentur für Unternehmenskommunikation
 wildproject.net - Projekte online verwalten
 achsensprung.net
goreholio
User
20.09.2005 17:03
Kommentare: 343
Forenbeiträge: 222

Da kann ich mich nur anschließen. Mag die Kidman ebenfalls nicht. Will Ferrell find ich normalerweise schon cool, aber in diesem Film hat er mir nicht so gut gefallen. Da war ja sein Kurzauftritt in "Sin City" tausend Mal besser. Der Film selbst schafft es nichtmal ansatzweise dem Charme der alten Serie gerecht zu werden und ist nichts weiter als ein belangloses 08/15-Remake mit dessen Nostalgiefaktor die Macher wohl die Kassen klingeln lassen wollen...
4/10
 goreholio.de |  indigo-board.de
movieknedl
User
20.09.2005 17:06
Kommentare: 257
Forenbeiträge: 81

richtig jay! Ich glaub fast alle hier die den Film wirklich gesehen haben (so wie ich), sind SO zu dem Film gekommen.
Ich mag Nicole Kidman auch nicht,...ähm die schaut einfach ned so guad aus!
Und der Film war genau das, was ich mir auch davor gedacht habe: ultra-seichter Müll.
Muss dazu sagen, der hat wirklich keinem gefallen von uns.
Manchmal täuscht man sich mit seinen Vorurteilen (Hitch - der Date Doktor, z.B.), aber hier nicht.

1/10 Punkte
Zum Seitenanfang springen

Antwort schreiben

Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »