Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

[BIETE] Selbstkomponierte Musik

Forenübersicht » Gesucht und Gefunden » [BIETE] Selbstkomponierte Musik


Antwort schreiben

Zum Seitenende springen
dlmusic
User
04.11.2005 23:36
Kommentare: 6
Forenbeiträge: 25

[BIETE] Selbstkomponierte Musik

Hallo,

ich bin auf der Suche nach anspruchsvollen und Interessanten Projekten, die es zu vertonen gilt.

Ich bin fähig, mehrere Musik-Stilrichtungen zu schreiben, aber ich bevorzuge orchestrale Musik kombiniert mit (manchmal) etwas Eletronik.

In der Vergangenheit habe ich die Musik zu mehrere Computer- und Hörspielen geschrieben; habe aber auch Erfahrung in der Komposition von Musik zu Filmen.

Einige Demo-Stücke:

 home.arcor.de/dlm2/vital_signs.mp3

 home.arcor.de/dlm1/the_rescue.mp3

 home.arcor.de/dlm3/daydreaming.mp3

 home.arcor.de/dlm3/spirits.mp3

 home.arcor.de/dlm1/journey_through_the_desert.mp3


Mehr von meiner Musik könnt ihr auf meiner Webseite (http://www.daniel-laufer.de) finden.

Bei Interesse könnt ihr mich gerne per Email (mail@daniel-laufer.de) anschreibe.

Grüße,
Daniel
Daniel Laufer .music for media
 www.daniel-laufer.de
Anzeige
23.01.2018 11:13



Ihre Werbung hier?
Stan243
User
05.11.2005 00:17
Kommentare: 61
Forenbeiträge: 44

Wieviel soll denn so ne vertonung kosten?! Bzw. was heißt anspruchsvolle projekte?! nicht jeder kann mit so viel know how und technik glänzen wie "das innere auge" und "jenseits". deswegen fänd ich es ganz gut, wenn du nen bissel detailierter du dein angebot beschreiben könntest....
Nimm das Leben nicht zu ernst, denn du kommst eh nicht lebendig wieder raus!!!
dlmusic
User
05.11.2005 13:12
Kommentare: 6
Forenbeiträge: 25

Wieviel eine Vertonung kosten würde, kann ich so pauschal nicht sagen. Das kommt auf den Film und verschiedene weitere Faktoren an. Das würde ich aber auf alle Fälle wenn näher dann per Mail erläutern.

Das "anspruchsvoll und interessant" meint, dass idh jetzt nicht gedenke, irgendeinen "Schrott" zu vertonen. Hier gibt es denke ich schon genug wirklich "sinnlose" Filme, aber auch einiges, was besser ist. Es muss nicht zwangsläufig auf dem Niveau von den von dir genannten Filmen sein, aber eine gewisse Professionellität sollte dann doch schon vorhanden sein. Im Endeffekt kann ich aber immer erst dann sagen, ob mir ein Projekt zusagt oder nicht, wenn ich Ausschnitte aus dem Film gesehen habe, oder wenigstens das Drehbuch mit ein paar Bildern aus dem Film kenne. Fragen schadet nicht   .
Daniel Laufer .music for media
 www.daniel-laufer.de
dlmusic
User
30.11.2005 21:53
Kommentare: 6
Forenbeiträge: 25

Zwei Kurzfilme, die ich kürzlich vertont habe:


----------
"The Match"

20.741 KB
2:57 min
640x480

 home.arcor.de/dlm3/the_match.wmv
----------


----------
"Seelenverwandt"

17.210 KB
3:08 min
640x480

 home.arcor.de/dlm2/seelenverwandt.wmv
----------
Daniel Laufer .music for media
 www.daniel-laufer.de
Jay
Administrator
30.11.2005 21:55
Kommentare: 907
Forenbeiträge: 1734

sag deinen leuten mal, sie sollen ihre filmseiten vervollständigen, dann kommen die filme auch hier online
 wildweiss.com - Agentur für Unternehmenskommunikation
 wildproject.net - Projekte online verwalten
 achsensprung.net
dlmusic
User
30.11.2005 22:00
Kommentare: 6
Forenbeiträge: 25

Ok, mach ich . Hatte mich schon gewundert, warum iRomance bereits drin war, obwohl "janstudt" sich erst angemeldet hatte, nachdem die beiden Filme hier reingesetzt waren. Aber das erklärt es ja... (ansonsten - vielleicht kannst du mir eine PM schicken und mir schreiben was noch fehlt? Ich habe "die Leute" dazu animiert, den hier reinzustellen; wahrscheinlich könnte ich somit auch die fehlenden Filminformationen vervollständigen, wenn ich weiß was denn fehlt...)
Daniel Laufer .music for media
 www.daniel-laufer.de
Anzeige
23.01.2018 11:13



Ihre Werbung hier?
Snake
User
01.12.2005 11:41
Kommentare: 52
Forenbeiträge: 26

Hallo dlmusic,

mich würde interessieren mit was für einer Software du arbeitest.
Benutzt du ausschließlich samples? Benutzt du auch fertige Loops?

Was mich ebenfalls interessieren würde, wer sind deine (Film-)musikalischen Vorbilder?
DonAmateurix ist mein bester Freund
dlmusic
User
01.12.2005 14:51
Kommentare: 6
Forenbeiträge: 25

Orginal von Snake:
Hallo dlmusic,

mich würde interessieren mit was für einer Software du arbeitest.
Benutzt du ausschließlich samples? Benutzt du auch fertige Loops?

Was mich ebenfalls interessieren würde, wer sind deine (Film-)musikalischen Vorbilder?


Als Sequenzer benutze ich Cubase und in der Regel ausschließlich Samples. Fertig Loops meide ich, da ich finde, dass da etwas die Kreativität und Individualität auf der Strecke blieben; lieber kreeiere ich mir da meine eigenen.

Als musikalisches Vorbild würde ich Harry Gregson-Williams ("Spy Game", "Narnia") und Hans Zimmer ("Gladiator", "König der Löwen") bezeichnen.
Daniel Laufer .music for media
 www.daniel-laufer.de
dlmusic
User
28.01.2006 20:49
Kommentare: 6
Forenbeiträge: 25

So, hier mal ein paar neue Links :

 home.arcor.de/dlm5/fate.mp3

 home.arcor.de/dlm4/wasted_time.mp3

 home.arcor.de/dlm5/tenseropeweb.wmv
Daniel Laufer .music for media
 www.daniel-laufer.de
dlmusic
User
06.02.2006 16:12
Kommentare: 6
Forenbeiträge: 25

Hier die Musik zu einer Hörspiel-Produktion, die ich kürzlich vertont habe:

LINK ENTFERNT
Daniel Laufer .music for media
 www.daniel-laufer.de
Zum Seitenanfang springen

Antwort schreiben


Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »