Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

[Biete] idee für Fantasyepos zu vergeben

Forenübersicht » Gesucht und Gefunden » [Biete] idee für Fantasyepos zu vergeben

Antwort schreiben

Zum Seitenende springen
mondstern
User
13.11.2005 16:52
Kommentare: 46
Forenbeiträge: 72

[Biete] idee für Fantasyepos zu vergeben

ich schrieb ein Fantasyepos mit Dörfern, Königen und
Rittern hoch zu Pferde. hat da wer interesse? Für jemAnden, der auf dem Gebiet des Fantasy-Films Erfahrung hat

Anzeige
21.01.2018 05:37



Ihre Werbung hier?
freezer
Moderator
14.11.2005 03:36
Kommentare: 522
Forenbeiträge: 557

Ich will Dich ja nicht gleich entmutigen, aber hast Du Dir schon Gedanken gemacht, wie das ganze von Amateurfilmern umsetzbar sein soll?

Dörfer (!), Ritter, Pferde (!), das ist ist extrem teuer und schwierig zu bekommen. Du hast wenig Auswahl bei den Kulissen. Du hast immer und überall Zivilisationslärm (Du kannst Dir gar nicht vorstellen, wo man überall ein Flugzeug oder ein Auto noch hören kann und damit in den Ton kriegt).

Ein Tipp: Für den Drehbuchautor ist es immer sehr einfach, aufwendige Szenen reinzuschreiben. Aber die kosten dann viel Geld, Zeit und Requisiten. Überlege die also lieber gut, wie Du Deine Szenen aufbaust, vielleicht kannst Du sie einfacher, billiger und schneller anders auflösen.
Robert Niessner - 8020 Graz - Austria
 LOOM -Produktionsleitung / Licht / Postpro
 JENSEITS Doppel-DVD jetzt bestellen -  Soundtrack bestellen
mondstern
User
15.11.2005 01:25
Kommentare: 46
Forenbeiträge: 72

wie das gemacht werden kann

hm könnte man ja umschreiben, und das realisieren, hm einfach ein "bühnenbild" was man immer ändert, und schafe und pferde als pappe. (zur info. zurück zur vergangenheit u.a. wurde ja auch nur mit lego gemacht)

tomatentheo
User
11.01.2006 02:38
Kommentare: 0
Forenbeiträge: 63

Moin!

Hast Du ein Exposé oder ähnliches? Wir würden es dann mal auf Realisierbarkeit abklopfen.

Mit besten Grüßen
Theo
TheRatOne
User
11.01.2006 08:47
Kommentare: 302
Forenbeiträge: 127

Also deine Idee in allen Ehren, aber mit Papppferden und so hat man, wenn man einen Film und kein Theaterstück machen will, meiner Meinung nach direkt den Unrealismus gekauft und mit der Wirkung bezahlt.
 www.madalienfilms.de
mondstern
User
19.05.2006 16:50
Kommentare: 46
Forenbeiträge: 72

exposé

Orginal von tomatentheo:
Hast Du ein Exposé oder ähnliches?


du meinst , paar zeilen?

Anzeige
21.01.2018 05:37



Ihre Werbung hier?
tomatentheo
User
20.05.2006 12:29
Kommentare: 0
Forenbeiträge: 63

Moin!

Ich meine ein Expose, Treatment, Synopsis ..... mehr als ein paar Zeilen
Irgendetwas Aussagekräftiges, das dem Interessierten einen groben Überblick verschafft, kein Drehbuch.

Theo
Waldwaechter
User
21.05.2006 00:39
Kommentare: 248
Forenbeiträge: 361

hmmm

also ,ich habe einen Film gemacht in dem auch Fantasy elemente vorkamen a la CHARMEND. Mann sollte überlegen ob es Alternativen zu Berge,Pferde, Könige  ect gibt. Auch im Amateurfilmbereich ist vieles möglich, doch die meisten geben direkt auf.
Verlege deine Story in die Neuzeit und schon wird es einfacher...
Wollywood
ehem. User
10.12.2009 20:27
Kommentare: 24
Forenbeiträge: 61

Ja

Ja das kommt mir perfekt. Und ich kenne jemanden vom Reitstall und sehr unberührte Landschaft. Dort darf ich auch drehen. Schick mir das bitte
wollywoodfilmcompany@gmx.net
Zum Seitenanfang springen

Antwort schreiben

Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »