Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Hilfe mit Greenscreen

Forenübersicht » Software » Hilfe mit Greenscreen


Antwort schreiben

Zum Seitenende springen
roofonfire
User
16.04.2010 15:15
Kommentare: 0
Forenbeiträge: 3

Tag ans Forum,
der Thread startete ja vor längerer Zeit, die letzte Antwort ist auch schon ein wenig betagt.

Welches - für Amateure erschwingliche - Programm bekommt denn das Keying (insbesondere Spill-Unterdrückung) am bestehen hin?
Ich habe Vegas Pro8, die Keying-Fuktion ist ok, würde ich sagen. Aber ich finde dort keine gesonderten Regler zum Feintuning des Hintergrundes, der Kanten und des Spills.
Weiß jemand, wie zB serious magic ultra2 gegenüber Vegas Pro dasteht, ist das eine echte Verbesserung, oder ist ultra2 nur komfortabler oder bunter?
Danke.
Anzeige
23.11.2017 02:24



Ihre Werbung hier?
OlasProductions
User
14.09.2011 22:06
Kommentare: 3
Forenbeiträge: 1

Ausleuchten

Hi,

Du kannst natürlich mit diversen Softwares weichzeichnen. Bevor du dies machst, solltest du aber den ganzen Greenscreen schon beim Dreh richtig und gleichmässig ausleuchten. Um keine grünen Licht-Spiegelungen auf das Objekt/den Schauspieler zu werfen, solltest du ihn separat beleuchten.

Olas Productions
dm1138
User
17.07.2013 16:00
Kommentare: 28
Forenbeiträge: 82

dem kann ich nur beipflichten! gute aufnahmen sind das ah und oh beim greenscreening. wenns geht, sollte man den darsteller von hinten mit einem rötlichen licht beleuchten, das aber nicht auf den greenscreen fällt. so kann man sogar einzelne haare sauber maskieren. Problematisch ist oft auch mangelhafte interpolation von yv12 bzw. 420 farbraum quellmaterial, dann ist die farbauflösung 2*2 pixel oder noch schlechter, resultierend in blockiger Matteline. Vielleicht ein Versuch wert:
Swiss Movie Knife: www.melog.ch/smk/ .
Zum Seitenanfang springen

Antwort schreiben


Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »