Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Vorschläge für den 5. Filmwettbewerb

Forenübersicht » Wettbewerbe und Festivals » Vorschläge für den 5. Filmwettbewerb

Dieser Thread wurde geschlossen. Es können keine weiteren Antworten zu diesem Thema verfasst werden.



Zum Seitenende springen
Jay
Administrator
15.10.2006 13:43
Kommentare: 907
Forenbeiträge: 1734

über die letzte entscheidung wird ja abgestimmt, also ist musikvideo noch nicht ganz klar...
 wildweiss.com - Agentur für Unternehmenskommunikation
 wildproject.net - Projekte online verwalten
 achsensprung.net
Anzeige
23.01.2018 01:04



Ihre Werbung hier?
KAHL-chen
User
15.10.2006 15:19
Kommentare: 2
Forenbeiträge: 129

Orginal von SchlennARTs:
ob alle das gleiche video nehemen würden oder verschiedene.


Wie, das Gleiche??? Ein Video zu drehen ist ja eben der Sinn der Sache. Du meist, ob alle das selbe Musikstück nehmen ?!?!?!?

Nöööö...... ich habe nämlich eine wirklich gute Band an der Hand, deren Musik ich uneingeschränkt verwenden darf  ;o)

Wobei ich meinen Filmanfang nochmal ins Gedächnis rufen möchte. Musik- und Werbevideos sind meiner Ansicht nach das Anspruchvollste, was man drehen kann, wenn es dann wenigstens nach ETWAS aussehen soll.

Um diesen Wettbewerb aber für die breite Masse aktraktiv zu machen, wäre ein Theme sinnvoll, welches für alle umsetzbar ist.

Wenn man dann noch ein Startgeld von z.B. nur 5Euro, oder vieleicht sogar 10Euro einrichten würde, dann hätte der 1. Preis auch einen gewissen Reiz.

Gruß, KAHL-chen
 action-unit.com ... Pyro - Stunt - SFX
info@action-unit.com
SchlennARTs
ehem. User
15.10.2006 19:59
Kommentare: 0
Forenbeiträge: 9

Ich wollte nur betonen das bei der abstimmung der videos, dann wohl nicht nur nach dem Video, sondern auch (und vielleicht sogar vor allem) die Musik enschiedend ist. Einige Videos würden bestimmt schlechtere Bewertungenbekommen, weil einigen Leuten die Musik nicht gefällt.

@Thema: Ein Werbespot wurde zwar schon im 3. Wettbewerb als Grundlage benuttzt, aber die Resultate sind (meiner Meinung nach) ziemlich gut. Evtl. kann man das Thema ja noch etwas verändern, aber die Idee an sich ist eigentlich ziemlich gut.
Olli
User
15.10.2006 20:16
Kommentare: 334
Forenbeiträge: 152

Orginal von SchlennARTs:
Ich wollte nur betonen das bei der abstimmung der videos, dann wohl nicht nur nach dem Video, sondern auch (und vielleicht sogar vor allem) die Musik enschiedend ist. Einige Videos würden bestimmt schlechtere Bewertungenbekommen, weil einigen Leuten die Musik nicht gefällt.

Das glaube ich nicht. Die meisten hier können auch Sachen bewerten, welche sonst gar nicht zu ihnen passen. Wir hatten hier glaube ich mal ein Hip-Hop Musikvideo, was sicher nicht den Geschmack von so vielen trifft, aber das Video war sehr gut gemacht, also bekam es auch bewertungen dementsprechend. Man muss halt nur darauf achten beim erstellen des Clips,d ass Musik und Clip zusammenpassen.
KAHL-chen
User
15.10.2006 23:28
Kommentare: 2
Forenbeiträge: 129

Wie sieht es eigentlich mit den Preisen aus??? Was winkt dem Sieger??? Musikvideos sind teuer..... andere Filme natürlich auch.

 action-unit.com ... Pyro - Stunt - SFX
info@action-unit.com
Jay
Administrator
16.10.2006 04:13
Kommentare: 907
Forenbeiträge: 1734

tja kahlchen, da die community keine kohle mehr abwirft, weil google das magazin aus unerfindlichen gründen gesperrt hat, kann ich keinen preis zur verfügung stellen.
also entweder meldet sich ein selbstloser spender oder ruhm und ehre müssen als hauptpreis genügen...
bisher warens ja immerhin so 30 - 50 €
 wildweiss.com - Agentur für Unternehmenskommunikation
 wildproject.net - Projekte online verwalten
 achsensprung.net
Anzeige
23.01.2018 01:04



Ihre Werbung hier?
Quentara
ehem. User
16.10.2006 09:23
Kommentare: 205
Forenbeiträge: 213

Orginal von KAHL-chen:
Wie sieht es eigentlich mit den Preisen aus??? Was winkt dem Sieger??? Musikvideos sind teuer..... andere Filme natürlich auch.


Warum sind Musikvideos teuer?
Du kannst ja auch was einfaches drehen und musst ja net auf den Putz hauen Wir hätten z.B. ne Idee die uns nicht einen Cent kosten würde, also versteh ich das Argument net so ganz
KAHL-chen
User
16.10.2006 10:46
Kommentare: 2
Forenbeiträge: 129

Wenn ich schon ein Musikvideo mache, dann nicht irgendetwas, nur um einen zu machen. Stil soll er haben, schöne Locations und mit ein wenig schönen Bildern.

Anfangen tun die Kosten bereits mit den DV Bändern. Ich weiß wirklich nicht, wie ihr das anstellt, bei und kosten die leider Geld.

Vernünftige Kamerasysteme, die wenigstens ansatzweise schöne Bilder liefern, auch die sind nicht kostenlos. Eben so wenig wie Licht, Strom, Benzin, Drehgenehmigungen ect, ect, ect...

Also, mir fallen da unzählige Dinge ein, die Geld kosten. Klar, wenn ich z.B. die Anfahrten zu den Location nicht mitrechne, wird der Film billiger. Aber meine Fahrzeuge brauchen halt Sprit, und den muß ich bezahlen. Auch wollen die Leute vor Ort verpflegt werden..... Habt ihr eine großzügige Schlachterei und Bäcker an der Hand??? Sü.... ich muß dafür zahlen.

-----------------------------------

Es ist natürlich ein wenig sarkastisch gehalten, aber die kleinen Beträge machen oft mehr von Budget aus, als die Großen. Der Fairness wegen mzuß man sie aber dennoch mitrechnen. Möglicher Weise bin ich auch einfach nur etwas genau, wenn es um soetwas geht. Und so kommen schnell ein paar hundert Euro zusammen.

meint KAHL-chen
 action-unit.com ... Pyro - Stunt - SFX
info@action-unit.com
Quentara
ehem. User
16.10.2006 11:59
Kommentare: 205
Forenbeiträge: 213

DV Bänder sind aber kein Phänomen von Musikvideos, sondern gehören wie du schon gesagt hast zum Filmen ja dazu. Normalerweise gehe ich auch vom Grundequipment aus, schließlich kenne ich niemanden, der sich extra für einen Wettbewerb eine komplette Ausrüstung und Software kauft, weil er vorher keine besessen hat, dass das Geld kostet ist ja klar.
Stil und schöne Bilder kannst du dir nicht mit Geld kaufen, es hängt zwar auch vom Equipment ab, aber wenn man nix davon verstehen würde bringt ja auch die Ausrüstung nix.
Ich kann halt nur für uns sprechen, da wir z.B. bei Exodus Kamera und Tapes hatten, wenn man diese Kosten also mal für „selbstverständlich“ nimmt (man hat ja bestimmt auch mal irgendwo alte Tapes rumliegen, die man überschreiben kann oder nen Freund mit ner guten Cam, die man leihen kann) haben wir für den Film rein gar nix ausgegeben. Ok, jetzt kann man noch ganz pingelig sein und sagen man hat was für den Strom bei der PC-Bearbeitung und für die Wasserkosten der Duschszene bezahlt, dann weil die Darsteller noch auf Klo mussten, dann müsstest du der Fairness halber ja jeden Pingelsbetrag einrechnen, leider kostet aber jedes Hobby Geld, was man nicht immer zurückbekommt, was aber dadurch, dass es selbstverständliche Beträge sind nicht so stark ins Gewicht fallen. Es gibt so viele Arten Kosten zu umgehen, sei es mit den Öffentlichen anzureisen (kommt natürlich auch aufs Equipment und die Bequemlichkeit der Leute an), sich von den Eltern oder einem Bäcker gegen Werbung in Sachen Catering sponsorn zu lassen und und und.
Ich will damit sagen: klar ist eine große Produktion teuer. Wenn man unbedingt mit 50 Leuten und in Luxemburg drehen will kostet das was. Aber wer sagt, dass da was besseres bei herauskommt als wenn man sich Locations in der Nähe sucht, Leute begeistert, die einfach aus Spaß mitmachen und auch perspektivisch ne evtl. schlechte Kamera ausgleicht?

BTW: Ich bin immernoch für die Verfilmung einer Kurzgeschichte ^^
Jay
Administrator
16.10.2006 13:27
Kommentare: 907
Forenbeiträge: 1734

also dann sammeln wir doch mal was es so für vorschläge gibt:

musikvideo
"mein leben in 2 min 30 sek"
film in anlehnung an ein philosophisches zitat
gedichtverfilmung
verfilmung einer kurzgeschichte
film mit vorgegebener anfangsszene

stimmt das so in etwa? nochwas?
 wildweiss.com - Agentur für Unternehmenskommunikation
 wildproject.net - Projekte online verwalten
 achsensprung.net
Zum Seitenanfang springen

Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »