Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Vorschläge für den 5. Filmwettbewerb

Forenübersicht » Wettbewerbe und Festivals » Vorschläge für den 5. Filmwettbewerb

Dieser Thread wurde geschlossen. Es können keine weiteren Antworten zu diesem Thema verfasst werden.



Zum Seitenende springen
KAHL-chen
User
18.10.2006 12:37
Kommentare: 2
Forenbeiträge: 129

Zu wann wäre denn der Wettbewerb angedacht??? Nicht, dass wir uns hier noch einen Wolf diskutieren.

Entscheidet einfach und gut...... Was sagte ein netter und viel beschäftigter Filmemacher doch immer...

...Filme drehen ist keine Demokratie.

Jeder hatte genügend Gelegenheit sich äußern. Nun müsste sich nur noch jemand zu einer Entscheidung durchringen.

KAHL-chen
 action-unit.com ... Pyro - Stunt - SFX
info@action-unit.com
Anzeige
21.01.2018 21:04



Ihre Werbung hier?
Jay
Administrator
18.10.2006 21:53
Kommentare: 907
Forenbeiträge: 1734

jaja keine angst, den diktator spiel am ende ich. müsste halt mal ne umfrage aufsetzen. muss jetz erstmal weg, aber wenn ich zeit hab mach ich's

... nur kein stress


EDIT: ok umfrage is jetz schon online ... los gehts mit abstimmen!
 wildweiss.com - Agentur für Unternehmenskommunikation
 wildproject.net - Projekte online verwalten
 achsensprung.net
Quentara
ehem. User
18.10.2006 22:44
Kommentare: 205
Forenbeiträge: 213

Ich möcht ja net wieder mosern, aber ich dachte bei dem Vorschlag mit der Kurzgeschichte eher daran, dass man sich seine liebste Kurzgeschichte nehmen und verfilmen kann und keine vorgegeben bekommt Sonst haben wieder alle das Gleiche nur anders interpretiert und wenn mir die Kurzgeschichte nicht gefällt hätt ich z.B. weder Interesse am Wettbewerb, noch an den eingereichten Filmen.
KAHL-chen
User
18.10.2006 22:58
Kommentare: 2
Forenbeiträge: 129

Aber welche Kriterien nimmst Du zum bewertenden Vergleich???

Etwas müssen doch alle Filme gemainsam haben, damit sie vergleichbar sind.
 action-unit.com ... Pyro - Stunt - SFX
info@action-unit.com
Quentara
ehem. User
18.10.2006 23:42
Kommentare: 205
Forenbeiträge: 213

Wie ich schon in dem Beitrag ein paar Seiten vorher erwähnt hatte wäre ich dafür, dass die Kurzgeschichte mit hochgeladen wird und man diese mit dem Endprodukt Film vergleicht. Kriterium wäre dann: wer hat die ausgewählte Kurzgeschichte am kreativsten umgesetzt?
Wenn ich eine Kurzgeschichte lese fallen mir automatisch Kriterien ein, mit denen ich einen Film bewerten würde. Enthält die Kurzgeschichte stark ausgeschmückte und detailliert beschriebene Landschaftsbilder, so würde ich schauen, ob diese im Film getroffen wurden. Ist die Kurzgeschichte recht verstrickt, schaue ich wie diese Verstrickung gut und trotzdem nachvollziehbar umgesetzt ist.
Fände ich auf jeden Fall besser als mit das Gleiche 10 mal nur anders aufgemacht anzuschauen. Es gibt viele Kurzgeschichten die ich sehr gut finde und mit denen ich mich auch emotional verbunden fühle und mein Anreiz wäre da viel größer so etwas umzusetzen, als vielleicht eine von Kafka vor die Nase gesetzt zu bekommen die mich Null interessiert und gegen dessen Autor ich vielleicht auch noch eine Abneigung habe (ja ich hasse Kafka)
KAHL-chen
User
19.10.2006 16:27
Kommentare: 2
Forenbeiträge: 129

Mal im ernst... Dann denke ich mir die Geschichte aus, drehe den Film, überarbeite die Geschichte anschließend so, dass sie 100%ig zum gesehenen passt.

Darum kann ich mich für diese Sache nicht so begeistern.

KAHL-chen
 action-unit.com ... Pyro - Stunt - SFX
info@action-unit.com
Anzeige
21.01.2018 21:04



Ihre Werbung hier?
KAHL-chen
User
19.10.2006 16:28
Kommentare: 2
Forenbeiträge: 129

Mal im Ernst... Dann denke ich mir die Geschichte aus, drehe den Film und überarbeite die Geschichte anschließend so, dass sie 100%ig zum gesehenen passt.

Darum kann ich mich für diese Sache nicht so begeistern.

KAHL-chen
 action-unit.com ... Pyro - Stunt - SFX
info@action-unit.com
Quentara
ehem. User
19.10.2006 16:43
Kommentare: 205
Forenbeiträge: 213

Es sollte natürlich schon festgelegt werden, dass die Geschichte von einem etwas bekannteren Autor stammt, der nicht gerade man selbst ist. Aber wo wäre das Problem? Stell dir mal vor da hat jemand ne Lieblingsgeschichte von nem Autor aus seiner Umgebung und er würde sich sogar mit dem zusammensetzen um seine Geschichte zu verfilmen? Ich fänd das super interessant zu sehen und nicht irgend jemanden eine Geschichte vorgeben zu lassen. Naja aber es sind eben alle Geschmäcker verschieden, ich fands eben nur schade, dass mein Vorschlag so eingeschränkt wurde. Von daher werde ich dann auch nicht für mein eigenes Thema voten, sondern mir etwas anderes suchen.
KAHL-chen
User
19.10.2006 16:57
Kommentare: 2
Forenbeiträge: 129

Sü... Geschmäcker sind in der Tat verschieden. Gut, Deiner begeistert mich jetzt nicht so außergewöhnlich.... aber was solls auch? Ich habe auch für ein Anderes Thema gestimmt, als das von mir vorgeschlagene.... so ist das halt.

Gruß, KAHL-chen
 action-unit.com ... Pyro - Stunt - SFX
info@action-unit.com
MasterWindu
User
19.10.2006 18:35
Kommentare: 2
Forenbeiträge: 21

Orginal von KAHL-chen:
Mal im ernst... Dann denke ich mir die Geschichte aus, drehe den Film, überarbeite die Geschichte anschließend so, dass sie 100%ig zum gesehenen passt.



Dann sucht man sich eine Geschichte aus, meinetwegen auch von einem selbst, stellt sie hier ins Forum und dreht dann einen Film dazu, dann hat man einen Vergleich.
Zum Seitenanfang springen

Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »