Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

the graduate of today

Forenübersicht » Projekte » the graduate of today

Antwort schreiben

Zum Seitenende springen
IRE
User
12.11.2006 14:47
Kommentare: 0
Forenbeiträge: 1

the graduate of today

mmm,
ich plan nicht wie das hier mit den Filmen funktioniert.
Muss man ne Homepage haben auf der der Film schon online is und kann ihn nur verlinken?
Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen.

Naja bis dahin muss hier mal der link zu YouTube:
 www.youtube.com/watch?v=0nyyEH7t_8E -Teil 1
 www.youtube.com/watch?v=tKNVeNcSBuk -Teil 2

Das is nen Remake vom Klassiker "the graduate" (die Reifeprüfung).
Da mussten wir uns für den Englisch Unterricht was einfallen lassen und haben nen bischen rumgeblödelt.
Das ganze is dementsprechend auch auf Englisch.
Tarantino und Hanks, noch fragen?
Anzeige
19.01.2018 16:09



Ihre Werbung hier?
Ruhn
User
12.11.2006 15:29
Kommentare: 236
Forenbeiträge: 295

wg hochladen kannste ja mal hier schauen:
 www.amateurfilm-magazin.de/index.php?thread=5527&p=1

Also ich hatte die Reifeprüfung anders in Erinnerung

Der Vorspann war etwas arg lang und langweilig, aber muss wohl so wg Schulprojekt.

Was Star Wars mit der Reifeprüfung zu tun hat, weiß ich nicht.

Die Tonqualität fand ich net so gut, das Lied beim Aufwachen ist schon schön, erinnert dann auch mal ans Original.

Ein Lob für die digge Tüte

Die Kameraführung nach den paar Drinks hat mir gefallen, sonst technisch nichts besonderes, eher halt zum lachen (Bsp. Autofahrt). Den Inhalt fand ich jetz auch nicht so zum lachen, liegt wohl daran, dass ich euch auch nicht kenne.


Wenn man schon auf der Welt sein müsse, gefragt habe einen ja keiner, könne man auch versuchen, etwas zustande zu bringen. [Die Vermessung der Welt]
 www.oeypen.de
Zum Seitenanfang springen

Antwort schreiben

Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »