Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

DVD-menüs !

Forenübersicht » Software » DVD-menüs !

Antwort schreiben

Zum Seitenende springen
alfred
User
06.12.2006 13:31
Kommentare: 72
Forenbeiträge: 39

DVD-menüs !

hi,
kennt einer en gutes programm mit dem man tolle menüs (animierte menüs, übersichtliche gliederungen, intros..) herstellen kann und dann anschließend auf dvd brennen kann ?
Ich suche allerdings KEINE KAUF-PROGRAMME, sondern nach möglichkeit KOSTENLOSE PROGRAMME ZUM DOWNLOADEN.
Also wer eins kennt bitte link mit einfügen !
Danke im vorraus !
VISIT MY BLOG http://hommage.webs.com/index.htm
Anzeige
22.11.2017 23:15



Ihre Werbung hier?
Thom98
User
06.12.2006 15:05
Kommentare: 38
Forenbeiträge: 93

Ich hab, bevor ich mir mein heißgeliebtes DVDlab Studio gekauft habe, auch nach kostenlosen Alternativen gesucht, aber da gibts nichts.
Es gibt zwar recht viele kostenlose DVD-Ersteller, aber die sind meistens zu nicht sehr viel zu gebrauchen: Die einen können keine Videos als BG, bei anderen kannst du nciht mal Kpitel einfügen und und und.

Also ich würde dir raten mal mindestens 70€ zu sparen und dann nochmal weider zu kommen!
 Wave Pictures Homepage
FreddyJBrown
User
06.12.2006 17:46
Kommentare: 328
Forenbeiträge: 49

Dito! Kauf dir DVDlab, ist zwar erstmal ziemlich kompliziert, aber mit nen paar Tuts klappt's dann...
FrederikBraun-Online.de
mario72
ehem. User
07.12.2006 10:51
Kommentare: 94
Forenbeiträge: 57

Erstmal muss man ja dazu sagen, dass die "tollen animierten Menüs" kaum IN EINEM DVD-Programm erstellt werden. Das macht man in seinem Grafik-Programm. und wenn die animiert werden sollen, dann muss man die Animationen noch in seinem Schnittprogramm seiner Wahl animieren.
Du musst also diese Animationen EXTERN erstellen, um sie dann später in einem DVD-Authoring-Programm zusammen zu setzen....
DVD_LAB hat aber den Nachteil, dass man nur eine Tonspur einbinden kann. EXTRAS kann man nicht Wahlweise Einzeln oder Separat ablaufen lassen - ausser man baut ainmal das durchlaufende ideo, ein anderen mit Kapiteln. Das benötigt aber wieder Speicherplatz.
So verhält es sich auch mit den Comments. Ich habe leider noch keine Funktion gefunden, mit denen mal in LAB wahlweise Comments ein/ausschalten kann....
 www.brick-potter.de

Verdammt, hätt´ich doch bloss nix gesagt, hätt´ich doch nur nix gesagt
TheRatOne
User
07.12.2006 20:03
Kommentare: 302
Forenbeiträge: 127

Ich kann nur DVDLab Pro empfehlen, das den Aufperis eben wegen den zusätzlichen Tonspuren und weiteren Features wert ist.
Habe damit für meinen Film "Kein Zurück" animierte Menüs erstellt, mit vernünftig animierten Transitionen zwischen den Menüs, Intros, komplexen Menüstrukturen und so weiter.
Allerdings, wie bereits gesagt wurde, musst du die Animationen und Transitionen extern machen und später in das Programm einbinden. Kann aber sehr professionell wirken, wenn es schön gemacht wurde.
 www.madalienfilms.de
Jumperman
User
08.12.2006 10:18
Kommentare: 214
Forenbeiträge: 248

ich kann eigentlich die Ulead DVD Power Tools 2.0 sehr empfehlen. Damit kann man auch seine eigenen Menüs zusammenbasteln, hat 8 Tonspuren und 32 Untertitelspuren pro Video.
Hab das jetzt seit 2 Jahren und es gab nichts, was ich damit noch nicht realisieren konnte.
 www.Filmzeugs.de
Anzeige
22.11.2017 23:15



Ihre Werbung hier?
DennisRohling
User
09.12.2006 14:08
Kommentare: 5
Forenbeiträge: 11

Ich hatte mit DVDlab große Probleme beim Erstellen einer DVD, auf der nur Audio in mehreren Tonspuren war. Irgendwie hatte das nicht geklappt. Die hier genannten Programme, meint ihr, die beherrschen sowohl Tracks, die aus Video mit Audio bestehen als auch Tracks, die nur aus mehreren auswählbaren Audios bestehen?
 dennisrohling.de - Hier gibts Sprache für eure Projekte!
steve78
User
06.07.2010 15:29
Kommentare: 0
Forenbeiträge: 6

DVD Menüs - gratis erstellen

Hallo,

ich habe auch lange gesucht. Habe einige Programme gefunden. Letztendlich bin ich wieder bei CS4 gelandet. Ich finde es sehr überladen, aber nach einiger Einarbeitungszeit geht´s nun einigermaßen. Ich denke, dass ein 70-100 Euro - Programm eine sehr gute Lösung ist, auch wenn ich damit noch keine Erfahrung habe. Aber ich denke, dass diese Programme nicht so überladen sind und man trotzdem alles machen kann. In Adobe musste ich mich ewig reinarbeiten und die Online-Video-Tutorials mehrmals schauen, um zu kapieren, was ich denn nun genau klicken soll. Meine Ergebnisse sehen sicherlich schlichter aus. Von daher ... es liegt nicht an der Badehose, wenn ich nicht schwimmen kann

Gruß,
Steve
steve78
User
06.07.2010 16:18
Kommentare: 0
Forenbeiträge: 6

Problem mit Encore in CS4

Hi nochmal,

a propos DVD-Authoring. Habe momentan ein paar Probleme mit Encore gelöst, aber es will mir keine DVD brennen. Es kommt immer die Fehlermeldung: Die Datei scheint keine Photoshop-Datei zu sein.
In der Vorschau funktioniert alles einwandfrei. Beim Brennen zickt es rum.
Habe leider keinen passenden Thread für mein Problem gefunden, darum schreibe ich mal hier herein.
Hat mir jemand von Euch eine Lösung? Oder eine Idee, woran es liegen könnte?
Habe Windows 7 x64 - ich dachte, dass es vielleicht daran liegen könnte.

Viele Grüße,
Steve
Zum Seitenanfang springen

Antwort schreiben

Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »