Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

(T)Raumschiff Surprise - Periode 1

Forenübersicht » Filmrezensionen (Kinofilme) » (T)Raumschiff Surprise - Periode 1


Antwort schreiben

Zum Seitenende springen
Mister-Brown
ehem. User
07.08.2006 10:45
Kommentare: 43
Forenbeiträge: 41

Ich bin schon mit geringen Erwartungen in den Film gegangen und selbst die wurden noch enttäuscht.
Der Schuh des Manitu war für mich einer der witzigsten Filme überhaupt, praktisch nicht mehr zu toppen, aber Traumschiff Surprise war nichts mehr als rausgeworfenes Geld.
Ich habe im Kino kein einziges Mal gelacht, sondern mich anderthalb Stunden gelangweilt.
Wieder mal ein perfektes Beispiel dafür, was passiert, wenn man versucht, einen Erfolg noch zu toppen.
Die Witze waren aufgesetzt, erzwungen und hackten alle auf immer wieder demselben Schwulen-Klischee herum...da hätte ich mir von Michael Herbig wirklich mehr erwartet.
Nein...ich war wirklich enttäuscht von dem Film. Sissi könnte besser werden, da steckt mehr Potenzial in den einzelnen Charakteren, wobei im Traumschiff ja praktisch ein und derselbe Charakter gleich dreimal verwurstet wurde.
Anzeige
24.11.2017 10:22



Ihre Werbung hier?
JK2
User
24.11.2006 18:36
Kommentare: 20
Forenbeiträge: 88

Im nach hinein

Also hab den jetzt für 6 Euro auf DVD gekauft und find den immer noch geil!!!
Ich find jetzt nur schade das Bully Animationsfilme Syncronysiert oda selber macht wie bei "Sissi" der jetzt bald anläüft!!!

Jk2
 jkproduktion.de
K-dinaL
User
24.11.2006 19:31
Kommentare: 90
Forenbeiträge: 113

naja gut ich würd mal sagen effekte hui aber story pfui ich hab beim ersten anschauen des films einfasch nur geschlafen, da war der schuh des manitu doch wesentlich genialer... Aber das Sissi Ding hört ganz lustig an... Hoffentlich wird das besser!
[size=4]DAS CHAOSRADIO GEHT WIEDER ONLINE!!![/size]

 k-osradio.de!!!
Ralf
User
24.11.2006 22:56
Kommentare: 119
Forenbeiträge: 39

Also den Manitu-Film mochte ich nie. Ich fand den einfach viel zu blöd. Einzig geil an dem Film, war der Auftritt von Sky du Mont, der ja dann beim Traumschiff auch noch mal ziemlich cool in Szene gesetzt war. Ansonsten konnte ich bei beiden Filmen nicht sonderlich lachen, obwohl ich eigentlich für jeden Spaß zu haben bin. Aber das war mir dann doch alles zu blöd und vor allem die Musik-Einlagen nervten. Überhaupt hat Bully irgendwie eine sehr eigene Art von Humor. Bullyparade habe ich damals auch oft geschaut, aber da waren auch nur äußerst selten richtige Lacher dabei. Auch jetzt bei Bully&Rick. Das ist echt genial, wie die in diese tausend Rollen schlüpfen und zum Teil technisch brilliant umgesetzt, aber die Pointen sind meist so blöd, dass ich mir eigentlich immer nur an den Kopf greifen muss. Und genauso ging es mir bei den beiden Filmen auch und übrigens auch bei "Der Wixxer", wo ich dummerweise auch nur ein zwei Mal richtig lachen konnte. Kommt mir ja selbst seltsam vor ...
Michael Brugger
FB-User
18.01.2015 22:47
Kommentare: 10
Forenbeiträge: 5

Absoluter Kult

Obwohl es erst der 3. Film von Michael "Bully" Herbig war, besitzen Spucki, Kork und Schrotti absoluten Kultstatus. Der Film ist zwar nicht vergleichbar mit z.B. Flight, aber eine Parodie muss ja auch nicht unbedingt einen Oscar gewinnen. Für mich ich ist der Film ein wichtiger Teil der deutschen Filmgeschichte und ich seh ihn mir immer wieder gerne an.
Zum Seitenanfang springen

Antwort schreiben


Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »