Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

300

Forenübersicht » Filmrezensionen (Kinofilme) » 300


Antwort schreiben

Zum Seitenende springen
Freak
User
26.04.2007 07:12
Kommentare: 4
Forenbeiträge: 25

Dass sie bei den Kindern aussortiern, nach gut und nicht gut, direkt nach der Geburt, wusste ich vorher schon, ob das allerdings der Wahrheit entspricht, weis ich nicht.
Könnte schon stimmen, bzw. eine Teil-Wahrheit sein.
-- Last Minute Films --
If you can´t convince them,
confuse them !!!
Anzeige
21.11.2017 07:21



Ihre Werbung hier?
Renier
User
26.04.2007 09:59
Kommentare: 875
Forenbeiträge: 127

Diese Auslese erinnert schon etwas an die Auslese der Nazis zur Arischen Superrasse. Ich glaube aber nicht, dass das die Intention war.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass das nicht überliefert wurde. Wenn du mal recherchierst, dann merkst du, dass eigentlich kaum was überliefert ist. Nur dass es eine Schlacht gab an den Thermophylen. Dann noch, dass jeder der Adligen nen Sklaven hatte, der die Ausrüstung getragen hat.
Die Realität weicht doch stark vom Film ab.
@Five: Kann ich nur befürworten was du geschrieben hast. Der Film alleine wird natürlich keinen abstumpfen, aber wenn in Zukunft so ne Filme ab 16 J. sind, dann wird es zur "Verrohung" der Jugendlichen kommen. Klingt etwas komisch, aber ihr wisst was gemient ist
 www.rr-productions.de
goreholio
User
26.04.2007 13:43
Kommentare: 343
Forenbeiträge: 222

Aber eine Verrohung könnt ihr keinem Film in die Schuhe schieben...
Ich schaue mir seit ich ungefähr 12 war Horror- und Splatterfilme an.
Und ich bin weiß Gott kein aggressiver Zeitgenosse...
Hört euch die neue deutsche Rapmusik an und schaut euch die ganzen
Möchtegern-Gangster ohne Arbeit und Perspektive auf der Straße an:
das ist Verrohung. Das ist Wahnsinn. DAS IST SCHPAARTAAAAAAAAAA!!!
Sorry... kleiner Ausraster....
 goreholio.de |  indigo-board.de
JonasKaufmann
User
28.07.2009 19:25
Kommentare: 99
Forenbeiträge: 13

so.
Ihr denkt jetzt, das ist idiotisch, wenn ich diesen Thread nach 2 Jahren Pause wieder bearbeite, aber ich schreibe wegen etwas anderen!

Ich selber bin ein grosser 300-Fan, und es gehen schon länger die Spekulationen umher, dass es eine Forsetzung geben würde, das kann man in verschiedenen Hollywood-Foren lesen.

Natürlich ist dies wegen dem Ende kaum realisierbar, allerdings wurde auch schon angetönt, dass es sich um ein anderes Griechische Volk handeln könnte, oder das die Schlacht gezeigt würde, in der Dillios (David Wenham) gegen die Perser kämpft.

Wenn ihr Lust habt, könnt ihr schreiben, was ihr dazu denkt, ich könnte es mir durchaus vorstellen, da die Verfilmung besonders in Amerika grossen Erfolg feiern konnte.


lg
Jonas
Reuchsel
ehem. User
11.08.2009 15:42
Kommentare: 0
Forenbeiträge: 2

Die Fortsetzung ist schon beschlossene Sache, was ich so gelesen habe, man sucht nur noch nach der geeigneten Story. Angeblich (wie auch immer sie das machen wollen) soll Gerard Butler als Leonidas zurückkehren.
Ich freue mich so oder so auf die Fortsetzung, allein schon wegen dem einzigartigen Stil des ersten Teils.
benschworld
User
14.08.2009 12:50
Kommentare: 12
Forenbeiträge: 6

Bin auch grosser 300 Fan und hab den Film schon dutzende male gesehen und glaub nicht, das eine Fortsetzung den ersten Teil übertreffen wird. Das Leonidas auf einmal wieder da steht würde ja schon bisschen abstrakt wirken. Ich glaube ja kaum das Dilios seine 10000 gegen die Perser im Kino los schickt.
 www.benschworld.de
Anzeige
21.11.2017 07:21



Ihre Werbung hier?
JonasKaufmann
User
14.08.2009 14:55
Kommentare: 99
Forenbeiträge: 13

ich habe auch gelesen, dass es sich um ein anderes Griechisches Volk handeln könnte.
Aber seien wir mal ehrlich. Als Star Wars 1 erschienen sollte, haben sich auch alle gefragt, was man
denn da für eine Story einbauen könnte, weil die Trilogie war ja abgeschlossen, und die Schauspieler etwas zu alt, um einfach noch mal mitzuspielen.

Ich denke, dass die Schlacht Spartiaten gegen Perser im 2. Teil weitergehen wird.


lg
Jonas
SamHawaii
User
28.12.2010 21:38
Kommentare: 10
Forenbeiträge: 10

OMG ne Fortsetzung, das kann doch nur Bockmist werden, genau so wie beui sin city, wo ja auch eine geplant ist/war...

HÖRT AUF SEQUELS ZU VERFILMUNGEN VON ABGESCHLOSSENEN COMICREIHEN ZU DREHEN!!!
DAS IS SINNLOSER ALS TITANIC 2 - RACHE DES EISBERGS!!
www.chillmeister-productions.de
www.elwood-lombardo.de.vu

www.myspace.com/bruellmucke
benschworld
User
28.12.2010 23:21
Kommentare: 12
Forenbeiträge: 6

Für SinCity sind meines Wissens nach schon mehrere Nachfolger geplant, aber alle in Bestbesetzung z.B. Johnny Depp
 www.benschworld.de
dm1138
User
17.07.2013 21:21
Kommentare: 28
Forenbeiträge: 82

Trotzdem möcht ich hier noch meine Meinung zu "300 teil 1" sagen. Also, ich finde, der film ist überbewertet. Wer blutgeil ist, wird sicherlich bis zu einem gewissen Grad befriedigt, aber da kann er nen x beliebigen Splatter nehmen, wobei ich mich frage, wieso 300 in der schweiz nicht verboten wurde, vwg. sogn. brutalo-artikel, der gilt wohl nur für schweizer filmemacher.

Also: Butler ist gutaussehend, aber ein schlechter Schauspieler. Der Editor schaffte es nicht, um das bad acting herumzuschneiden, trotz helm und bart... Der wolf am anfang wurde rezyjliert aus riddick chronicles, billig. der off sprecher klang wie beim kasoerle theater. Das beste am film kam wohl zufällig zustande, die time-elapse/ slomo kampfszenen, denn genau das macht man, wenn eine kampf szene unecht wirkt. Dass sie dann diesen Effekt gleich 2 Stunden fast pausenlos wiederholten, macht ihn langweilig.
die m.e. einzige gute szene ist, als er zu dem buckligen sagt "ich hoffe du lebst ewig". und das hatte mit blut oder cg nix zu tun. interessant ist auch das thema an sich, vom mut des kleinen gegen den grossen. die griechen freuten sich, dass mal eine ihrer sagen den weg nach hollywood fand. zack snyder überbewertetes liebkind der studios, sorry.
Zum Seitenanfang springen

Antwort schreiben


Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »