Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Kostenlose Filmmusik

Forenübersicht » Gesucht und Gefunden » Kostenlose Filmmusik


Antwort schreiben

Zum Seitenende springen
Donner
ehem. User
17.04.2007 07:43
Kommentare: 100
Forenbeiträge: 56

Kostenlose Filmmusik

Nachdem ich vor kurzer Zeit meine "freetracks" aus dem Netz genommen habe, gebe ich bekannt, dass ich ab sofort wieder Musik zum Download anbiete. Wer also ein paar frei verwendbare Samples für seine Projekte sucht, kann gerne mal auf der Downloadseite vorbeischauen.

 www.michael-donner-music.de/Darkside.htm

 www.michael-donner-music.de/topbanner.jpg

Banneranzeige entfernt, da zu groß für das Layout. Du kannst aber gerne eine kleinere Version hereinverlinken. lg, - freezer
Anzeige
23.01.2018 15:10



Ihre Werbung hier?
kickit
User
17.04.2007 12:31
Kommentare: 728
Forenbeiträge: 550

Danke dafür....aber nochmal meine noch unbeantwortete Frage, wie sich das mit den Rechten verhält. Also ich nehme deine Musik für mein projekt  -steht mir dann auch gleich das Recht an der Musik zu? Was ist, wenn ich mit einem Film Geld oder was anderes Gewinne. Ist der Musikproduzent daran beteiligt?


"!"
Donner
ehem. User
17.04.2007 14:53
Kommentare: 100
Forenbeiträge: 56

Orginal von kickit:
Danke dafür....aber nochmal meine noch unbeantwortete Frage, wie sich das mit den Rechten verhält. Also ich nehme deine Musik für mein projekt  -steht mir dann auch gleich das Recht an der Musik zu? Was ist, wenn ich mit einem Film Geld oder was anderes Gewinne. Ist der Musikproduzent daran beteiligt?


"!"


Hallo kickit,

also Du darft die Musik abgesehen von 2 Einschränkungen verwenden wie Du möchtest.

1. Du darfst die Musik nur INNERHALB einer Produktion nutzen. (also nicht einzelne Titel z.B. auf ne CD brennen und weitergeben o.ä.)
2. Du darfst die Musik nicht lizensieren und/oder verkufen. D.h. wenn Du einen Film veröffentlichst, ist Bild und Ton zwar DEIN Eigentum. Die Musik bleibt aber weiterhin für alle frei zugänglich.

Ob Du mit dem Film nen Oskar gewinnst oder millionär wirst, ist mir egal
  
sacred
User
17.04.2007 15:38
Kommentare: 0
Forenbeiträge: 8

Also auf seiner Seite steht im Kleingedruckten nichts von Gewinnbeteiligung etc.
Aber rein angenommen ich würde seine Soundsamples benutzen, in einem Film wo ich einen Geldpreis gewinne, würde ich selbstverstänlich Michael an dem Gewinn beteiligen.
So etwas nicht zu tun fände ich persönlich ziemlich dreist, er hat schließlich für die samples gearbeitet.

greetz,
~moritz
„Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.”

Salvador Dali
sacred
User
17.04.2007 15:43
Kommentare: 0
Forenbeiträge: 8

Sry, hab den Posttab so lange geöffnet bis ich geantwortet habe, das Michael mir zuvor gekommen ist.

greetz,
~moritz
„Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.”

Salvador Dali
holmol
ehem. User
17.04.2007 17:19
Kommentare: 10
Forenbeiträge: 17

@Donner

Was meinst du auf deiner Seite mit "Kinderhorrorfilme"? Keine Filme mit Kindern oder keine Filme von Kindern?

Holmol
Anzeige
23.01.2018 15:10



Ihre Werbung hier?
Donner
ehem. User
17.04.2007 17:27
Kommentare: 100
Forenbeiträge: 56

Orginal von holmol:
@Donner

Was meinst du auf deiner Seite mit "Kinderhorrorfilme"? Keine Filme mit Kindern oder keine Filme von Kindern?

Holmol


Also das meine ich nicht irgendwie herablassend. Nur bekomme ich relativ viele Anfragen, ob ich kostenlos kurze "Lichtschwertfilme" vertone, oder Clips, wo ein paar kids im Wald einen Splatterfilm drehen. Da kann man auch irgenwas vorgefertigtes an Musik nehmen. Wenn man ummsonst was machen soll, muss es ja auch irgenwie interessant sein

Also "mit" oder "von" Kindern ist egal. Es sollte halt schon was sein wo man sieht, dass sich die Macher auch ihrerseits Mühe geben.
holmol
ehem. User
17.04.2007 18:07
Kommentare: 10
Forenbeiträge: 17

Ach so, na dann. Meine Freunde und ich haben nämlich mit ebenso einem Horrorfilm begonnen. Ich denke nicht, dass man ihn als kleinen Clip bezeichnen könnte, denn das Drehbuch ist schon ziemlich komplex

Der Film ist von der Art und Weise wie "Sieben", "SAW" oder "Hostel", nur nicht ganz so eklig. Ich mag solche Filme zwar nicht so, aber einmal die Erfahrung bekommen, einen zu machen, ist auch nicht schlecht. Wenn wir fertig sind, könnten wir ein bisschen Musik gebrauchen, Beethoven ist eben nicht das richtige

Holmol
Donner
ehem. User
18.04.2007 09:23
Kommentare: 100
Forenbeiträge: 56

Danke erstmal für Eure kommentare und die zahlreichen Besucher der Seite. Weit über 400 Klicks in den ersten zwei Tagen ist ja schonmal super!
neodada
User
18.04.2007 22:13
Kommentare: 31
Forenbeiträge: 21

Ich finde dein Angebot nobel und sehr hilfreich und nutze es auch. Irgendwann komm ich sicher mal auf dich zu wenn ich Musik brauche, auch entgeltlich wenns das Budget her gibt.
Zum Seitenanfang springen

Antwort schreiben


Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »