Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Informationen über dieses Unterforum

Forenübersicht » Projekte » Informationen über dieses Unterforum


Antwort schreiben

Zum Seitenende springen
Jay
Administrator
24.05.2005 14:15
Kommentare: 907
Forenbeiträge: 1734

Informationen über dieses Unterforum

Es werden immerwieder Filme eingestellt, die nicht den Qualitätsansprüchen des Amateurfilm Magazins entsprechen, weil sie z.B. keine Story enthalten, oder reine Effekt-Testfilme sind. Oder weil sie höhere Kunst sind, die normalsterbliche User nicht verstehen (so auch die Admins).
Diese Filme werden erstmal hier veröffentlicht, und dann kann immernoch entschieden werden, ob die Filme auch eine reguläre Filmseite bekommen sollen.

Ihr dürft hier natürlich auch selbst entsprechende Filme veröffentlichen.
 wildweiss.com - Agentur für Unternehmenskommunikation
 wildproject.net - Projekte online verwalten
 achsensprung.net
Anzeige
23.01.2018 15:10



Ihre Werbung hier?
VK
User
24.05.2005 17:56
Kommentare: 1020
Forenbeiträge: 255

Klasse Lösung eures "Problems"!!
 VK bei Youtube
 VK bei Vimeo
 VK bei Facebook
 BDFA bei Facebook
Toddd
User
24.05.2005 18:27
Kommentare: 204
Forenbeiträge: 115

Immerhin gehen die Perlen so nicht verloren
 www.antipop.mypse.de/vids/
anton
User
24.05.2005 18:37
Kommentare: 11
Forenbeiträge: 7

Gute Idee dieses Unterforum. Ich finde es nämlich lustich, auch solche, eher "strangen" Filme anzuschaun.
VK
User
25.05.2005 21:50
Kommentare: 1020
Forenbeiträge: 255

Qualität?

Dennoch: Das Problem dieses Magazins scheint mir die eingeschränkte Auswahl der Filme zu sein bzw. die Undurchsichtigkeit der Kriterien für die Freigabe.
Laut Regeln (die man übrigens nur bekommt, wenn man auf den Link "Neuen Film einstellen" geht) sind hier nur Erzähl-, Dokumentarfilme oder künstlerisch wertvolle Filme erlaubt (Zitat: "Bitte veröffentlicht nur fertige Filme mit zumindest einer kleinen, inszenierten Handlung, Dokumentationen oder künstlerisch wertvolle Filme. Filme, die speziell auf visuelle Effekte getrimmt sind, sind kein Problem, solange diese in Form eines vollständigen Films mit Handlung präsentiert werden."). Irgendwie "Handlung" soll drin sein - womit beginnt denn Handlung...?
Es bleibt auch offen, wie "künstlerisch wertvolle" Filme eingeordnet werden.

Dieses Problem könnt ihr durch das "Unterforum" nicht wirklich lösen, denn es ist nicht filmisch gedacht, da hier etablierte Begriffe bzw. Kategorien, über die sich bereits Generationen von Filmemachern und -wissenschaftlern Gedanken gemacht haben bzw. die in der Praxis FAKTISCH  wurden, ignoriert werden. Was sind "alternative Filme"?

Andere Seiten wie z.B. kurzfilm.de umgehen das Problem bzw. machen erst gar keins daraus, indem sie in "Genre" oder Formate einteilen und (fast) prinzipiell alles Eingesandte entsprechend ungefähr zugeordnet ins Netz stellen.

Geht das hier nicht auch?

EDIT:
Ich weiß, hier geht es um den "Amateurfilm" - unter diese Kategorie fallen aber auch Filme wie "Apple Coco Journey", denn der stammt von Amateuren...
 VK bei Youtube
 VK bei Vimeo
 VK bei Facebook
 BDFA bei Facebook
Jay
Administrator
26.05.2005 03:05
Kommentare: 907
Forenbeiträge: 1734

ich verstehe, dass du dich aufregst, weil dein künstlerischer film nicht freigeschaltet, sondern ins forum verfrachtet wird.

aber ich habe das AFM gebastelt, weil ich gerne eine webseite wollte, wo man eine übersicht an unterhaltsamen amateurfilmenfilmen ansehen kann.
dazu zählt für mich eben eine gewisse handlung oder zumindest ein erkennbarer größerer arbeitsumfang an einem film.

wenn ich mir eine weltkugel (entnommen aus der "space night") ansehe, die sich zum sound eines fahrenden autos dreht, und hin und wieder rückwärts läuft, wenn ein anderer gang eingelegt wird, kann ich weder handlung, noch sinn, noch eine größere mühe bei der produktion erkennen.
klar - das ist subjektiv, und vielleicht verstehe ich ja die höhere kunst einfach nicht. aber dafür gibts dann vielleicht andere seiten, auf denen solche filme präsentiert werden können. und wenn dus so möchtest herrscht hier insofern dann doch eine diktatur, da wir regeln aufgestellt haben, die vielleicht nicht für jeden, der abgewiesen wird, klar nachvollziehbar sind.

aber ich will hier niemanden vor den kopf stoßen und ich denke man hat gemerkt, dass ich kein sturkopf bin. also wenn sich jetzt ein großteil der user dafür aussprechen, dass filme wie "globus" und "banana coco journey" (und von der machart her auch "apple coco journey" - aber dessen freischaltung hat ja wie gesagt gewisse gründe) eine eigene filmseite bekommen sollen, dann ist das kein problem für mich. wir können auch eine umfrage machen.

nehmen wir mal an "globus" ist wirklich hohe kunst, dann kann ich mir gut vorstellen, dass irgendwelche kiddies sich denken: ok was vk kann, können wir schon lange. wir filmen einen ball und dazu das geräusch von ... hm ... einem fahrrad und dann stellen wirs ins AFM und schauen was passiert. ähnlich wie es bei AppleCJ mit BananaCJ passiert ist.
und ich möchte verhindern dass das AFM mit solchen filmen zugemüllt wird. deswegen stelle ich einen gewissen (schwer definierbaren) anspruch an einen film, der hier präsentiert werden will.

versteht mich denn keiner?
 wildweiss.com - Agentur für Unternehmenskommunikation
 wildproject.net - Projekte online verwalten
 achsensprung.net
Anzeige
23.01.2018 15:10



Ihre Werbung hier?
LosthirN
ehem. User
26.05.2005 10:18
Kommentare: 193
Forenbeiträge: 209

Doch. *Hand heb*
Cord
User
26.05.2005 10:55
Kommentare: 119
Forenbeiträge: 112

Ich verstehe Deine Beweggründe für diese wirklich coole Website hier, aber dennoch halte ich es nicht für gut, Filme einfach rauszuhauen, die den Kriterien des Amateurfilm-Magazins nicht genügen.

Die Idee für dieses Unterforum finde ich sehr gut. Allerdings würde ich unter Filmübersicht sowas wie "Alternative Fimideen" oder "Film-Nichtfilm" einrichten. Denn nicht jeder liest hier das Forum.
 cordneubersch.de
 refugium-artworks.de
VK
User
26.05.2005 11:53
Kommentare: 1020
Forenbeiträge: 255

Ich rege mich nicht auf - "Globus" läuft auch auf meiner eigenen Seite, was eigentlich ausreicht...
Mir geht es um eine Diskussion der filmtheoretischen Grundlagen und vor allem von "Qualität".

Du, Jay, sagst zum Beispiel, was andere locker nachmachen könnten (Apple Coco, Globus), könne keine Kunst bzw. kein erwähnenswerter Film mit Qualität sein.
Dabei wird komplett die ideelle Grundlage eines Films oder Kunstwerks ignoriert bzw. nicht honoriert. Dagegen soll ein hoher Aufwand beim Produzieren eines Filmes für höhere Qualität garantieren?!!!

Ich mag dieses Magazin sehr, eben weil die User sich noch über diese Dinge streiten (müssen!!). Nur so kommt man aus dem unseligen Mainstream und Kopieren heraus. Etwas Eigenes ausprobieren, experimentieren führt zu einem eigenen Profil, nicht Effekte und Formate kopieren...

 VK bei Youtube
 VK bei Vimeo
 VK bei Facebook
 BDFA bei Facebook
Jay
Administrator
26.05.2005 13:08
Kommentare: 907
Forenbeiträge: 1734

ja ich seh das problem der unterscheidung zwischen wirklich ernst gemeinten künstlerischen filmen und einfachem müll von irgendwelchen trittbrettfahrern.
wie soll man sowas unterscheiden?
ich will nicht dass das AFM zugemüllt wird.

soll ich mal ne umfrage stellen, was das gros der user dazu meint?
 wildweiss.com - Agentur für Unternehmenskommunikation
 wildproject.net - Projekte online verwalten
 achsensprung.net
Zum Seitenanfang springen

Antwort schreiben


Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »