Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Klima in Deutschland

Forenübersicht » Projekte » Klima in Deutschland

Antwort schreiben

Zum Seitenende springen
fpenter
User
20.07.2007 15:16
Kommentare: 96
Forenbeiträge: 22

Klima in Deutschland

Hi leute ich habe eine wichtige Frage an euch könnt ihr bitte auf diesen link gehen und mir sagen wie der Film Klima in Deutschland ist dancke.                                                                    

 www.myvideo.de/firststeps.html            
www.running-pictures.de
Anzeige
20.01.2018 17:58



Ihre Werbung hier?
Stuvis
User
20.07.2007 18:33
Kommentare: 30
Forenbeiträge: 109

du hast es nicht anders gewollt...

1. die schnitte sind im verhältnis zur musik zu hektisch
2. bei 6sek sieht man den fingerhut schon vor dem eigentlichen bild, was wie ein nichtgewollter schlechter schnitt wirkt
3. die schrifteinblendungen (gerade am ende) verlieren durch die untertiteloptik an aussagekraft (ich würde schrift vor schwarzem hintergrund und die bilder dazwischen bevorzugen
4. ich finde die bilder nicht sehr aussagekräftig .... der effekt das der zuschauer betroffenheit der thematik gegenüber empfindet bleibt leider aus.
5. in den ersten beiden texteinblendungen taucht jeweils das wort "deutlich" auf, was vom sprachlichen etwas iritierend wirkt.
6. ich finde den satz (der leider als untertitel untergeht) "nur gemeinsam können wir den klimawandel stoppen" wesentlich aussagekräftiger als den eigentlichen schlussatz.
7. mir fehlt es etwas an wissenschaftlicher korrektheit .... so kann der klimawandel nicht gestoppt werden sondern nur verzögert.

die grundidee in diesem ramen auf die problematik der globalen erwärmung einzugehen find ich sehr gut aber es heisst globale erwärmung und nicht deutsche erwärmung ich fänd die formulierung besser wenn man von der globalen erwärmung ausgeht und deutlich macht das sie auch hier in deutschland spürbar ist.

diese kritik spiegelt nur meine persönliche meinung wieder und ich hoffe du fühlst dir nicht auf den schlips getreten

 stuvis.de.tt
Zum Seitenanfang springen

Antwort schreiben

Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »