Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Vorschläge für den 7.Filmwettbewerb

Forenübersicht » Wettbewerbe und Festivals » Vorschläge für den 7.Filmwettbewerb


Antwort schreiben

Zum Seitenende springen
LukasB
ehem. User
15.10.2007 16:39
Kommentare: 24
Forenbeiträge: 13

Der Wettbewerb wird so wies aussieht auf No Cuts (mein Favorit) oder Film Noir rauslaufen.
Anzeige
16.01.2018 16:10



Ihre Werbung hier?
Daniel-Movie
User
15.10.2007 16:49
Kommentare: 37
Forenbeiträge: 51

Ich möchte mich zwar nicht einmischen, aber meiner Ansicht nach ist ein Film Noir zu produzieren, nicht für alle mögllich, da haben wir z.b die Effekte und die versch. Altersklassen hier im Magazin.
Ich stell es mir schwer vor, wenn ein "Junger" Amateurfilmer versucht einen Film Noir zu verarbeiten.
Liege ich da richtig ?

- Die No-Cuts wiederum, währen eine tolle Herausforderung mal etwas anders zu probieren und kann eine Odysee für jeden hier werden. Man brauch nur Gute Ideen und Fantasie...In dem Sinn^^
Gruß  Daniel
ActionArnie
User
15.10.2007 17:26
Kommentare: 166
Forenbeiträge: 55

@Daniel-Movie:
Kennst du zufällig den Film "Brick" ? Habe ihn leider noch nicht gesehen aber viel sehr sehr gutes darüber gehört (siehe zb Filmstarts.de). Das ist anscheinend ein Film Noir, allerdings auf den Schulhof verlegt. Also wäre es theoretisch möglich, natürlich habens die jüngeren immer schwerer, denke mal, das ist in allen Genres so.
 psychoproductions.de
Daniel-Movie
User
15.10.2007 19:02
Kommentare: 37
Forenbeiträge: 51

Danke Arnie, hab mich soeben über den Film "Brick" erkundigt! ( Danke Werd ihn mir mal ansehen )
Natürlich kann man so gut wie überall einen Noir-Film produzieren, wenn man eine passende Handlung dazu hat. Nur sehe ich es im warsten Sinn des Wortes  als"Schwer". Denn alle Kriterien die in so einem Film hinein sollen sind schwer umzusetzen.
( Eigenes Gegenargument ^^ : Vielleicht ist es genau das, was einen Wettbewerb ausmacht , denoch nicht für alle geeignet ist...(?))
Bei einem Wettbewerb sollte es die Möglichkeit geben, dass jeder Teilhaben kann um einen Guten Platz zu erhaschen, was meiner Meinung nach mit No-Cuts nicht schlecht währe.
Oder sehe ich das Falsch xD ?
Grüße und vielen Dank für die Rückmeldung
- Daniel
Ruhn
User
15.10.2007 20:03
Kommentare: 236
Forenbeiträge: 295

Habe Brick mir vor einiger Zeit mal angeschaut, kann mich aber nicht mehr an so viel erinnern. Aber schlecht war der nicht. Ich erinnere mich gerade an eine optisch grandiose Szene, in einem düsteren Keller. In diesem steht ein Spiegel, der sich um seine eigene Achse dreht und dadurch den Keller beleuchtet. Naja, anschauen
Ich hab hier ein Film Noir Buch, mit dessen Hilfe ich nen Artikel schreiben könnte. Dann hat quasi jeder ne "Anleitung" für einen Film Noir.

Wir könnten auch einfach jetzt mal abstimmen
Wenn man schon auf der Welt sein müsse, gefragt habe einen ja keiner, könne man auch versuchen, etwas zustande zu bringen. [Die Vermessung der Welt]
 www.oeypen.de
Magicman
User
15.10.2007 23:25
Kommentare: 85
Forenbeiträge: 170

Also vorneweg ich bin mehr für no-cuts

Ich finde es einfach besser, wenn nur "technische" Vorgaben gegeben sind, als sowas wie Film Noir, dabei sehen wir dann wieder 5 Filme mit Charakteren wie Gangstern usw... und es ist keine Freude das zu bewerten.
Außerdem finde ich es interessanter welches Genre mit no-cuts verbunden wird.
Wir haben gesehen, wie erfolgreich doch der Wettbewerb "fiktiver Trailer" war, und hier war auch größtenteils etwas "technisches" vorgegeben.

Nochwas ^^: also ich finde, film noir ist einfach ein zu großer aufwand, um es z.B. neben einem bestehenden Projekt zu machen, da einem einfach zu viele Freiheiten gegeben sind...

Mein Favorit...no-cuts
 www.ok-pictures.de
 www.oliverkrause.com
Anzeige
16.01.2018 16:10



Ihre Werbung hier?
niles
User
21.10.2007 15:24
Kommentare: 35
Forenbeiträge: 17

NO CUTS!!

Ja perfekt.
Also wies scheint sind alle für No-Cuts!
Wollte schon ewig (spätestens seit Children of Men) so einen Film machen und jetzt könnte mans mit dem Wettbewerb verbinden.
Eigentlich könnte man ja schon Mal die Umfrage erstellen.
(Mit No Cuts als einziger Auswahlmöglichkit^^)

Gibt keinen Grund weitere Zeit zu verschwenden, dafür kann ja fürs Filmen mehr Zeit gelassen werden...


mfg
niles
Jay
Administrator
21.10.2007 23:02
Kommentare: 907
Forenbeiträge: 1734

ruhn wann kommt denn die umfrage?
 wildweiss.com - Agentur für Unternehmenskommunikation
 wildproject.net - Projekte online verwalten
 achsensprung.net
Ruhn
User
22.10.2007 00:01
Kommentare: 236
Forenbeiträge: 295

ruhn war im herbsturlaub
Wenn man schon auf der Welt sein müsse, gefragt habe einen ja keiner, könne man auch versuchen, etwas zustande zu bringen. [Die Vermessung der Welt]
 www.oeypen.de
theripper
User
25.10.2007 09:16
Kommentare: 0
Forenbeiträge: 22

Wie waere es denn mal mit einem Drehbuch "wettbewerb".. das gewinner/oder die ersten 3 werden dann verfilmt!?
Zum Seitenanfang springen

Antwort schreiben


Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »